zur Navigation springen

Ernährung : Weintrauben immer gut gekühlt aufbewahren

vom

Traube für Traube statt Chip für Chip: Weintrauben sind ein gesunder Snack für zwischendurch. Besonders gut halten sie sich im Kühlschrank. Vor einem weißen Film auf den Früchten brauchen sich Verbraucher übrigens nicht ekeln - im Gegenteil.

shz.de von
erstellt am 03.Okt.2013 | 11:16 Uhr

Weintrauben halten sich am besten im Gemüsefach des Kühlschranks. Sie dürfen dort aber nicht gequetscht werden, da sie schnell schimmeln, wenn sie beschädigt sind. Darauf weist der Bayerische Bauernverband in München hin. Ein anderer möglicher Aufbewahrungsort sei ein sehr dunkler und kühler Keller.

Beim Kauf sollten Verbraucher auf unbeschädigte Früchte und einen weißen Film auf den Trauben achten. Dieser sogenannte Duftfilm ist ein natürlicher Fäulnis-Schutz. Entfernen lässt er sich, wenn die Früchte vor dem Verzehr mit lauwarmem Wasser gereinigt werden.

Weintrauben sind dem Bauernverband zufolge reich an Vitamin B und C sowie sekundären Pflanzenstoffen wie Antioxidantien. Diese schützen vermutlich vor Krebs. Auch viele für Nerven, Gehirn, Zähne und Knochen wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Phosphor und Eisen stecken in den Beeren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen