Anzeige : Medizinische Vielfalt und das Plus an Kompetenz: Das UKSH als Arbeitgeber

2019 feierte das UKSH die Eröffnung des Klinikums der Zukunft: am Campus Lübeck sowie am Campus Kiel. Die Neubauten sind Mittelpunkt der universitären Maximalversorgung.

2019 feierte das UKSH die Eröffnung des Klinikums der Zukunft: am Campus Lübeck sowie am Campus Kiel. Die Neubauten sind Mittelpunkt der universitären Maximalversorgung.

Den Menschen im Blick – wie das UKSH am Campus Lübeck und Kiel seine Mitarbeiter fördert und unterstützt.

jvo.JPG von
11. November 2019, 00:01 Uhr

Kiel, Lübeck | Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein zählt zu den größten Arbeitgebern des Landes. Mehr als 13.000 Menschen finden hier einen zukunftsfähigen und sicheren Arbeitsplatz. Die unterschiedlichsten Lebensbedingungen immer im Blick, ermöglichen individuelle Arbeitsmodellen ein hohes Maß an Flexibilität und Einsatzmöglichkeiten. Das UKSH mit den Standorten Kiel und Lübeck ist der einzige medizinische Maximalversorger im Bundesland. Immer auf dem neuesten Stand der Technik und Forschung bietet das UKSH ein breites Spektrum und nahezu alle Fachbereiche der Medizin.

UKSH Akademie: Abschlüsse, Seminare und Studium

In der UKSH Akademie können Pflegekräfte und die, die es werden wollen, zahlreiche zertifizierte sowie staatlich anerkannte Abschlüsse absolvieren. Dazu gehören beispielsweise Bereiche der Intensivmedizin, der Onkologie, der Palliativpflege, des OP und der Endoskopie oder die Leitung einer Pflegeeinheit. Zudem haben angehende Fachkräfte die Auswahl zwischen zahlreichen Seminaren und Studienmöglichkeiten. Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht unter anderem das kostenfreie E-Learning-Tool CNE zur Verfügung. Zusätzlich bietet die Universität zu Lübeck seit 2014 in Kooperation mit dem UKSH eine duale Ausbildung mit Bachelor-Abschluss an. Medizinische Vielfalt wird erlebbar und Spezialisierung einfach gemacht.

Der Geschäftsführung liegt das Wohl der Mannschaft am Herzen und so wird an einem freundlichen und attraktiven Arbeitsumfeld nicht gespart. Vor allem der Neubau am Campus Kiel und Lübeck soll Strukturen und Arbeitsbedingungen wesentlichen verbessern.

Weiterlesen: UKSH - Das „Klinikum der Zukunft“ setzt auf Digitalisierung und Innovation (Anzeige)

Kita von 5:45 bis 21 Uhr geöffnet

Das UKSH gilt als besonders familienfreundlich. Darum wurden zahlreiche Maßnahmen und Angebote für die am UKSH tätigen Elternteile fest etabliert. Hierzu zählen eine Ferien- und Backup-Betreuung für Kinder sowie die Bereitstellung von Kita-Plätze. Das Bundesprogramm „Kita-Plus“ beinhaltet außerdem Kita-Öffnungszeiten von 5:45 bis 21 Uhr und Übernachtungsmöglichkeiten von Freitag auf Sonnabend.

Fitness zum Firmentarif

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können zu günstigen Konditionen am Betriebs- und Hochschulsport teilnehmen. Auch Fitness zum Firmentarif zählt zu den Angeboten.

Mentor gibt Unterstützung

Im UKSH wird man nicht allein gelassen: Egal ob zum Ausbildungsstart, zum Berufseinstieg oder nach dem Wechsel von einer vorherigen Berufsstation in die Pflege, werden Mentoren zur Seite gestellt. Sie unterstützen bei der Einarbeitung und haben für alle Sorgen und Nöte ein offenes Ohr.

Weiterlesen: UKSH - Wenn die Klinik zum Menschen kommt (Anzeige)

Warum es sich lohnt, ausgerechnet beim UKSH in der Pflege zu arbeiten, erzählen echte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Bereichen der Pflege vom Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in kurzen Videos. Sie sind zu finden unter pflegezeigtcharakter.de. Auf dieser Webseite gibt es außerdem alle Infos zu den offenen Stellen sowie das Formular zur unkomplizierten Bewerbung.

Weiterlesen: Alle Artikel zum UKSH, Pflege zeigt Charakter

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert