Rezept : Überbackene Tortilla mit Tomatensalsa

Es gibt nichts Leckeres an einem Winterabend: Mit Käse überbackene Tortillachips. Zum Dippen gibt es eine fruchtige Tomatensalsa. /dekoreenberlin.blogspot.de/dpa-tmn
Es gibt nichts Leckeres an einem Winterabend: Mit Käse überbackene Tortillachips. Zum Dippen gibt es eine fruchtige Tomatensalsa. /dekoreenberlin.blogspot.de/dpa-tmn

Tortilla-Chips eignen sich für ein nettes Beisammensein. Gerade in der kalten Jahreszeit können sie den Abend abrunden. Besonders gut kommt diese Variante an.

shz.de von
10. Januar 2018, 04:54 Uhr

Wenn es draußen kalt und ungemütlich ist, braucht es ein Essen, das die Seele wärmt. Da kommen diese knusprigen Tortilla-Chips genau richtig. Sie treffen auf würziges Hackfleisch, geschmolzenen Käse und fruchtige Tomatensalsa.

Kategorie: Snack

Zutaten für 4 Personen:

3 Tomaten,

eine halbe rote Zwiebel,

3 Lauchzwiebeln,

3 EL Zitronensaft,

4 Olivenöl,

1 TL Honig,

1 Knoblauchzehe,

400 g Rinderhackfleisch,

200 g Cheddar,

300 g Tortilla-Chips natur,

Salz,

Pfeffer,

Kreuzkümmel

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 160 Grad Celsius Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Die Tomaten und die rote Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Die Lauchzwiebeln in feine Ringe. 2 EL davon zur Seite stellen. Den Rest mit Zitronensaft, 2 EL Olivenöl, Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Damit ist die Tomatensalsa schon fertig.

2. Das Hackfleisch in 2 EL Olivenöl zusammen mit dem gehackten Knoblauch anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.

3. Nun die Tortilla-Chips in eine Auflaufform geben, das Hackfleisch darüber verteilen und mit dem geriebenen Cheddar bedecken. Das Ganze auf der untersten Schiene 5 Minuten im Ofen überbacken.

4. Vor dem Servieren mit den restlichen Frühlingszwiebeln bestreuen und die Salsa dazu reichen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert