Ernährung : Süße Äpfel für Herzhaftes - Säuerliche Sorten zum Backen verwenden

Mit Äpfeln lassen sich viele köstliche Gerichte zubereiten.
Mit Äpfeln lassen sich viele köstliche Gerichte zubereiten.

Die Apfelzeit läuft. Da stellt sich die Frage, wohin mit den gesunden Früchten? Einige Sorten eignen sich besonders gut zum Backen, andere passen gut zum Sonntagsbraten.

shz.de von
10. Oktober 2013, 15:16 Uhr

Für herzhafte Rezepte mit Äpfeln eignen sich vor allem süße Sorten, zum Backen bieten sich eher säuerliche Sorten an. So seien Boskoop, Elstar und Jonagold ideal für einen klassischen Apfelkuchen, erläutert die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse (BVEO) in Berlin. Für eine Tarte Tatin oder einen Apfelstrudel empfehlen sich die ebenfalls etwas säuerlichen Sorten Cox Orange, Gloster, Jonagored oder Ingrid Marie. Süße Äpfel wie Golden Delicious, Cameo, Pinova oder Shampion passen harmonieren besser mit Rotkohl, Schweinebraten oder Speckpfannkuchen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen