zur Navigation springen

Leute : Sternengucker pilgern nach Dunkeldeutschland

vom

Sternengucker versammeln sich an diesem Wochenende in einem besonders dunklen Teil Deutschlands - in Gülpe im Naturpark Westhavelland. Bei einem Astronomentreffen wollen sie die Bewerbung der Region als internationaler Sternenpark diskutieren und unterstützen.

shz.de von
erstellt am 06.Sep.2013 | 09:37 Uhr

Das Siegel für besonders nachtdunkle Regionen wird weltweit von der «International Dark Sky Association» in Amerika vergeben. Naturparkchefin Kordula Isermann verspricht sich davon eine Aufwertung des Westhavellands: «Deutschlandweit wären wir die Ersten, die als Sternenpark ausgewiesen würden.» Bis zum Jahresende soll der Antrag gestellt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen