Gesundheit : Schönheitsschlaf und gesundes Essen lassen Haut frischer wirken

«Iss dich schön!» Wer viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan hat, unterstützt seine Haut im Kampf gegen die Zellalterung. Jens Schierenbeck
Foto:
«Iss dich schön!» Wer viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan hat, unterstützt seine Haut im Kampf gegen die Zellalterung. Jens Schierenbeck

Wer Wert auf ein frisches, jugendliches Aussehen legt, sollte nicht am Schlaf sparen. Und auch die Ernährung spielt keine geringe Rolle beim Alterungsprozess der Haut.

shz.de von
11. Oktober 2013, 09:16 Uhr

Ausreichend Schlaf und eine gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse können dazu beitragen, die Haut vor vorzeitiger Alterung zu bewahren. Wer viel Wert auf ein frisches Äußeres legt, sollte außerdem auf das Rauchen und übermäßigen Alkoholkonsum verzichten. Darauf weist der Berufsverband der Deutschen Dermatologen in Berlin hin. Ansonsten altere die Haut schneller, was ebenso der Fall sei, wenn sie nicht konsequent vor Sonne geschützt werde.

Wer kleine Falten, Aknenarben oder Altersflecken bekämpfen will, kann sich beim Hautarzt mit einem Trichloressigsäure-Peeling behandeln lassen. Eine andere Möglichkeit in der Arztpraxis ist der Einsatz verschiedener Lasersysteme für ein besseres Hautbild.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen