zur Navigation springen

Kleine Plastikteile : Real-«Steakhousepfanne» zurückgerufen

vom

In dem Tiefkühlprodukt «real,- Quality Steakhousepfanne» der Firma Ardo wurden kleine Plastikteile gefunden. Kunden können die bereits gekauften Tüten in einem Real-Markt zurückgeben.

shz.de von
erstellt am 15.Jun.2017 | 12:57 Uhr

Die Firma Ardo (Mönchengladbach) ruft eine Charge des Pfannengerichts «real,- Quality Steakhousepfanne» zurück.

Das Unternehmen könne nicht ausschließen, dass sich vereinzelt blaue Plastikstücke in den Tüten mit Steaklets und Gemüse befänden. Es gehe speziell um Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03-2018 (Chargen-Nr.: L.122 02 7072).

Nach Ardo-Angaben vom Mittwoch wurde die betroffene Ware bereits aus den Verkaufsregalen genommen. Kunden könnten die bereits gekauften Tüten in ihrem Real-Markt zurückgeben und bekämen den Kaufpreis erstattet.

PM der Firma

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert