zur Navigation springen

Ernährung : Pizza mit Tomaten , Chorizo und Rucola

vom

Wer isst nicht gerne Pizza? Sie schmeckt besonders gut, wenn man sie selber macht. Hier ein Rezept mit Büffelmozzarella, Chorizo und Rucolasalat. Auch die Tomatensoße wird in Eigenregie angerührt.

shz.de von
erstellt am 16.Aug.2013 | 15:34 Uhr

Kategorie: Hauptgericht

Zubereitungszeit:ca. 75 Minuten plus 2 Stunden Gehzeit

Zutaten für 4 Personen:

Für den Pizzateig:

450 g glattes Weizenmehl (Type 405)

1 TL Salz

30 g frische Hefe

1 TL flüssiger Honig

450-500 ml lauwarmes Wasser

Für den Pizzabelag:

1 kg vollreife Kirschtomaten

6 EL Olivenöl extra vergine

1 EL Zucker

1 TL getrockneter Oregano

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

8 vollreife Eiertomaten

300 g Büffelmozzarella

150 g Chorizo, dünn aufgeschnitten

250 g Rucola

3 EL Aceto balsamico

1 EL flüssiger Honig

Zubereitung:

Für den Pizzateig das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel sieben.

Die Hefe mit dem Honig verrühren und zu dem Mehl in die Schüssel geben. Das Wasser nach und nach unter stetigem Rühren hinzufügen und die Mischung in der Küchenmaschine (Knethaken) etwa 5 bis 7 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zudecken und bei Zimmertemperatur etwa 2 Stunden gehen lassen.

Für den Pizzabelag die Kirschtomaten halbieren. 2 EL Olivenöl in einem niedrigen Topf erhitzen und die Tomaten darin anschwitzen. Den Zucker und den Oregano hinzufügen, leicht salzen und die Sauce zu einem sämigen Püree einkochen. Den Topf vom Herd nehmen und das Püree mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, in 4 gleiche Stücke teilen und diese zu runden Pizzen von 25 cm Durchmesser ausrollen. Die 4 Pizzen auf ein leicht gefettetes Backblech legen und mit dem Tomatenpüree bestreichen.

Die Eiertomaten in dünne Scheiben schneiden. Den Mozzarella zerpflücken. Die Pizzen mit den Tomaten, den Mozzarellastücken und den Chorizoscheiben belegen. Die Pizzen im auf 220 C vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene etwa 15 Minuten backen.

Den Rucola mit den restlichen 4 EL Olivenöl und dem Aceto balsamico vermengen. Den Honig darübergeben, salzen, pfeffern und locker durchmischen.

Die Pizzen aus dem Ofen nehmen, den marinierten Rucola darübergeben und sofort servieren.

Tipp:

Rollen Sie den Teig auf die Größe des Backblechs aus und belegen Sie ihn dann. Die Backzeit verlängert sich dann um 10 bis 15 Minuten.

Literatur:

Luzia Ellert/Gabriele Halper/Elisabeth Ruckser: Tomate, Verlag Collection Rolf Heyne, 2013, 192 Seiten, 16,90 Euro, ISBN-13: 978-389910575-9

(C) Collection Rolf Heyne

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen