Viel Bürokratie und viele Emotionen : Leben mit Demenz: „Ich bin eine Witwe mit Mann“

Avatar_shz von 03. November 2018, 14:30 Uhr

shz+ Logo
Verena Schattke kümmert sich um die gute Versorgung ihres Mannes.

Verena Schattke kümmert sich um die gute Versorgung ihres Mannes.

Wenn es ganz anders kommt, als man geplant hat: Eine Kielerin über ihr Leben mit einem an Demenz erkrankten Ehemann.

Kiel | „Natürlich hätte ich es mir anders gewünscht“. Wie andere Menschen auch, hat Verena Schattke (67) sich einen gemeinsamen harmonischen Ruhestand mit ihrem Partner vorgestellt. Sie, Lehrerin für Deutsch und Geschichte in Kiel, war noch im Schuldienst, als ihrem Mann die Diagnose gestellt wurde: Demenz. Das war vor sieben Jahren und der Jurist Herbert Sc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen