zur Navigation springen

Verkehr : New Yorks ältester Taxifahrer mit 94 Jahren gestorben

vom

Mehr als 60 Jahre lang saß er hinter dem Steuer eines New Yorker Taxis - jetzt ist Johnnie Footman, der als ältester offiziell zugelassener Taxifahrer der Millionenmetropole galt, tot.

shz.de von
erstellt am 15.Sep.2013 | 17:11 Uhr

Im Alter von 94 Jahren sei der in Florida geborene Footman in der vergangenen Woche gestorben, berichtete die «New York Times» am Wochenende unter Berufung auf den Besitzer der Taxi-Zentrale, für die Footman gearbeitet hatte.

Der unter dem Spitznamen «Spider» bekannte Footman habe in den Jahrzehnten seiner Karriere unter anderem die Schauspieler Rock Hudson und John Wayne chauffiert, hieß es. Vor kurzem war auch ein Dokumentarfilm über den Taxifahrer und seine jahrzehntelange Karriere gedreht worden.

Mit zunehmenden Alter sei Footman seltener und langsamer mit seinem gelben Taxi gefahren - und dann gar nicht mehr. Seine Lizenz mit der Nummer 016337 habe er aber immer wieder verlängert, sie gilt noch bis zum kommenden Februar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen