zur Navigation springen

Tiere : Neuer Berliner Eisbär aus Russland heißt Wolodja

vom

Der neue Eisbär im Berliner Tierpark heißt Wolodja. Der Name, eine Koseform des Namens Wladimir, soll an den Direktor des Moskauer Zoos, Wladimir Spitsin, erinnern, wie der Tierpark am Donnerstag mitteilte.

shz.de von
erstellt am 20.Aug.2013 | 16:33 Uhr

Das zwei Jahre alte Männchen Wolodja kommt aus diesem Zoo. Der Eisbär sei am 9. August in Berlin eingetroffen und habe sich bereits gut eingelebt. Am Freitag soll er in seinem Gehege der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Tierpark

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen