Anzeige : Mit regionalen Zutaten und gut bürgerlicher Küche erfolgreich: Gasthof Victoria

Der gemütliche Landgasthof Victoria liegt in Winnemark, im Herzen von Schleswig-Holstein.

Der gemütliche Landgasthof Victoria liegt in Winnemark, im Herzen von Schleswig-Holstein.

Der Landgasthof an der Schlei feiert Geburtstag: Seit 130 Jahren wird hier geschlemmt und gefeiert.

Julia Gohde klein.JPG von
05. September 2019, 00:01 Uhr

Winnemark | Eigentlich wollte Stefan Moese Tischler werden. Das Handwerk gefiel ihm: Etwas Eigenes erschaffen, mit den eigenen Händen kreativ sein und am Ende des Tages genau sehen, was man geleistet hat. Doch dann kam alles anders. „Nach der Tischler-Lehre war ich im Rahmen der Wehrpflicht für ein Jahr bei der Bundeswehr und habe in dieser Zeit entschieden: Ich will doch lieber in die Gastronomie.“

Gut, dass Stefan Moeses Weg dahin schon vorgezeichnet war: Er stieg in die Fußstapfen seiner Eltern, Großeltern und Urgroßeltern... und entschied sich für eine Kochlehre. Heute ist er Chef des Landgasthofs Victoria, das in diesen Tagen sein 130. Jubiläum feiert. Von Anfang an war es die Familie, die den gemütlichen Gasthof an der Schlei mit Leben füllte und ihm seinen Charme verlieh. In Winnemark und den umliegenden Dörfern kennt jeder den hellgrauen Krug, der das ganze Jahr über Anlaufstelle ist für die Vereine, Verbände und Familien der Region.

Wir richten hier alle Feste aus, von der Taufe über Geburtstage, die Konfirmation, Jubiläen und Hochzeit bis zur Trauerfeier. Stefan Moese, seit 1. Januar 2019 Inhaber beim Gasthof Victoria

Erfolgreich in sechster Generation

Stefan Moese führt das traditionsbewusste Haus seit Januar 2019, gehört aber schon zehn Jahren fest zum Team. Auch seine Eltern Doris und Norbert Moese, die ihm das Ruder nach über 30 Jahren in die Hand gaben, sind weiterhin gemeinsam mit ihrem 40-jährigen Sohn mit Leib und Seele dabei. „Wir können gar nicht ohne die beiden. Wir haben eine so gute Auftragslage, dass wir es personell nicht schaffen würden“, erklärt Stefan Moese, der überdies zwei Festangestellte und weitere Aushilfen beschäftigt.

Im Gegensatz zu vielen anderen Dorfkrügen aus der Umgebung, die oft wegen fehlender Nachfolger ihre Eingangstür für immer verschließen mussten, wird der Gasthof Victoria mittlerweile in sechster Generation betrieben. Warum auch er lieber Gastwirt ist anstatt einem Bürojob nachzugehen, erklärt Stefan Moese aus dem Bauch heraus: „Ich habe Spaß am Kochen und dem Ausrichten von Veranstaltungen. Ich freue mich, dass andere hier feiern können“, erklärt der traditionsbewusste Unternehmer, der an der Hotelfachschule Hamburg eine Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt absolvierte.

Schon 2018 bereitete Stefan Moese (vorne) gemeinsam mit Michael Stöcken zig Kilogramm Steckrübenmus für die Grüne Woche in Berlin vor. Auch in diesem Jahr wurde Moese wieder als Koch für die große Messe gebucht.

Schon 2018 bereitete Stefan Moese (vorne) gemeinsam mit Michael Stöcken zig Kilogramm Steckrübenmus für die Grüne Woche in Berlin vor. Auch in diesem Jahr wurde Moese wieder als Koch für die große Messe gebucht.

 

Der Gasthof Victoria bietet für Feste aller Art einen großen Saal für ca. 120 Personen, einen kleineren Saal (70 Personen), einen Clubraum (40 Personen) sowie eine Gaststube (40 Personen), in der auch à la carte bestellt werden kann. Seit zehn Jahren gehört außerdem ein umfangreicher Partyservice und Catering zum umfangreichen Angebot des Gastronomiebetriebs.

Frisch vom Chef persönlich gekocht werden Mittag- und Abendessen. Der Stil der Küche lässt sich beschreiben als regional, gut bürgerlich, mit frischen Produkten aus der Region sowie internationalen Spezialitäten. Außerdem gibt es im Gasthof Victoria Frühstück, Kaffee- & Kuchentafeln in Form von Büfetts. Ein besonders Highlight für viele Besucher ist die Sammlung von bis zu 1.000 Kaffeekannen, die die Gastronomenfamilie über viel Jahrzehnte zusammengestellt hat.

Wir versuchen nur Zutaten aus der Region zu verarbeiten. Unser Fischer besorgt uns den Fisch, das Wild lief vorher durch den Wald um die Ecke. Ein paar Sachen gibt es hier nicht, die müssen wir woanders kaufen, aber ansonsten beziehen wir die Lebensmittel von hier. Stefan Moese, Koch und Inhaber Gasthof Victoria.

Dass die Zubereitung der Speisen immer frisch ist, ist für den leidenschaftlichen Koch Ehrensache. So wird zum Beispiel jeder einzelne Kohlkopf händisch verarbeitet anstatt fertig geschnitten angeliefert, wie es bei vielen Großküchen üblich ist. „Das schmeckt einfach nicht“, ist Stefan Moeses Urteil. Das Gericht, das seine Gäste am häufigsten bestellen, ist der Victoria-Topf, bestehend aus drei kleinen Schnitzeln mit Bratkartoffeln und Gemüse.

0219-Gasthof Victoria_Logo mit Winnemark.jpg
 
So kam der Gasthof Victoria zu seinem Namen

1898 wurde die Gastronomie in dem Hauptgebäude in Betrieb genommen, gegründet von Stefan Moesers Urururgroßeltern. Auch damals hieß die Gastwirtschaft von Victoria. Grund dafür war hoher Besuch: Die Kaiserin Auguste Viktoria beehrte ihre Verwandten in Winnemark und kehrte bei dieser Gelegenheit auch für einen Kaffee in den Gasthof der Familie Moese ein. Der Hausherr machte ihr einen Vorschlag: „Sie brauchen nicht zu bezahlen, wenn wir den Namen behalten dürfen."

 

„Das Besondere an unserem Gasthof ist das familiäre Gefühl und die Tradition, die wir bewahren. Das ist mittlerweile bei vielen nicht mehr so. Da denkt man ja, man sitzt auf dem Bahnhof", schmunzelt Stefan Moese. Ihm ist es wichtig, dass sich seine Gäste wohlfühlen. Und das kommt gut an: Wenn es mit dem Krug so weitergeht wie bis jetzt, gibt es den Landgasthof Victoria auch noch in den nächsten 130 Jahren. „Die nächsten 20 Jahre davon mache ich selbst, das ist mein Ziel“, sagt Stefan Moese selbstbewusst.

Veranstaltungshinweis: 130 Jahre Gasthof Victoria

Am Donnerstag, den 19. September, feiert der Gasthof Victoria sein 130. Jubiläum. Um 11 Uhr empfängt die Familie Moese ihre Lieferanten und die Vereine der Region, ab 14 Uhr gibt es dann Kaffee & Kuchen für alle Gäste. Dann steht die Tür für alle offen, die mit der Familie feiern und einen schönen Nachmittag verbringen möchten.

Öffnungszeiten

  • Dienstag & Donnerstag ab 18 Uhr (Küchenschluss: 20:30 Uhr)
  • Freitag, Samstag & Sonntag von 10 - 14 Uhr (Küche: 11:30 - 13:30 Uhr sowie ab 18 Uhr (Küche: 18 - 20:30 Uhr)
  • Montag und Mittwoch ist Ruhetag, Veranstaltungen sind nach vorheriger Absprache möglich.


Gasthof Victoria

Dorfstraße 3
24398 Winnemark
Telefon: 04644/860
E-Mail: info@gasthof-victoria.de
Web: gasthof-victoria.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert