Kehrseite der AHA-Regel : Mehr Handekzeme in der Pandemie

Avatar_shz von 08. April 2021, 11:12 Uhr

shz+ Logo
Hautärzte warnen: Das ständige Händewaschen mit Seife habe in der Pandemie zu mehr Handekzemen geführt.
Hautärzte warnen: Das ständige Händewaschen mit Seife habe in der Pandemie zu mehr Handekzemen geführt.

Handhygiene wird zum Schutz vor Coronaviren dringend empfohlen. Aber wie genau diese aussehen soll, darüber gibt es unterschiedliche Ansichten. Dermatologen raten von Seife ab.

Berlin | Hände unters Wasser halten, einseifen, 20 bis 30 Sekunden waschen, abspülen, abtrocknen. Wie richtiges Händewaschen geht, dürften nach über einem Jahr Corona-Pandemie alle gelernt haben. Plakate nicht nur an öffentlichen Waschbecken sorgen dafür, dass das „H“ (Hygiene) in der AHA-Regel nicht in Vergessenheit gerät. Nun aber warnen Hautärzte, das st...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert