Eine gute Basis : Mehligkochende Kartoffeln machen Suppen cremig

Mehlkochende Kartoffeln sorgen dafür, dass eine Gemüsesuppe cremig schmeckt.
Mehlkochende Kartoffeln sorgen dafür, dass eine Gemüsesuppe cremig schmeckt.

Wer eine cremige Gemüsesuppe kochen möchte, verwendet dafür am besten auch Kartoffeln. Vor allem mehligkochende Knollen sorgen für eine besonders sämige Konsistenz.

shz.de von
31. August 2018, 13:44 Uhr

Eine Vichyssoise ist die französische Variante einer Gemüsesuppe. Die Basis bilden neben Lauch und Sahne Kartoffeln. Am besten nimmt man dafür mehligkochende Knollen.

Sie binden die Suppe besonders gut und machen sie schön cremig, heißt es in der Zeitschrift «Essen & Trinken für jeden Tag» (Ausgabe 09/2018). Wer die Suppe noch feiner mag, kann sie nach dem Pürieren durch ein Sieb streichen. Beim Erkalten der Suppe dickt sie etwas nach. Dann mit Brühe oder Sahne verdünnen und noch einmal gut durchmixen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert