zur Navigation springen

Medizinstudium: Bündnis trägt Früchte

vom

shz.de von
erstellt am 15.Aug.2013 | 03:09 Uhr

Bad Oldesloe/Lübeck | Medizinstudenten der Uni Lübeck können auch künftig einen Teil ihres Praktischen Jahres (PJ) in der Asklepios Klinik Bad Oldesloe absolvieren. Eine Kooperationsvereinbarung verlängerten der Geschäftsführer der Asklepios Klinik, Robert Koch, und der Präsident der Universität zu Lübeck, Professor Dr. Peter Dominiak. Die Zusammenarbeit besteht seit über 20 Jahren und wurde nun um weitere fünf Jahre verlängert.

Zwei Studentinnen absolvieren derzeit ihr Praktisches Jahr in der Oldesloer Klinik. Patricia Viegas und Claudia Lühmann schätzen besonders die Größe des Lehrkrankenhauses mit rund 180 Betten. "In einem kleinen Krankenhaus nehmen sich die Ärzte wesentlich mehr Zeit, sich um uns Studenten zu kümmern", sagt Patricia Viegas. "In Unikliniken geht es oft hektisch zu. Der Vorteil in Bad Oldesloe ist, dass die Wege kurz sind und uns auch die Chefärzte als Ansprechpartner zur Verfügung stehen", sagt Claudia Lühmann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen