zur Navigation springen

Tiere : Lotti-Suche hält an - Schildkröten-Semmeln in Irsee

vom

Die Suche nach der im bayerischen Irsee vermuteten Alligatorschildkröte geht weiter. «Die Aufregung hat sich gelegt, aber wir müssen das Ding finden», sagte Bürgermeister Andreas Lieb am Montag.

shz.de von
erstellt am 20.Aug.2013 | 09:32 Uhr

Ein Achtjähriger war am Oggenrieder Weiher vor zwei Wochen schwer am Fuß verletzt worden. Experten gehen davon aus, dass es sich um einen Tierbiss einer Alligatorschildkröte handelt. Diese wurde auf den Namen Lotti getauft. Die Suche beschäftigte sogar schon ausländische Medien, darunter die britische BBC.

Lotti-Semmeln statt die echte Lotti: Bis die Schildkröte gefunden ist, können sich die Bewohner mit gebackenen Lottis begnügen - ein Bäcker verkauft in Irsee Laugen-Schildkröten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen