Ernährung : Lauch im Kühlschrank nicht neben Butter legen

Lauch lässt sich für Aufläufe, Suppen oder als Beilage verwenden.
Foto:
Lauch lässt sich für Aufläufe, Suppen oder als Beilage verwenden.

Manche Lebensmittel nehmen leicht fremde Aromen an. Und manche verströmen starke Düfte. Deshalb ist es nicht ratsam, Butter und Lauch gemeinsam aufzubewahren. Willkommen ist der zwiebelartige Geschmack des Lauchs dagegen in Suppen.

shz.de von
31. Oktober 2013, 16:16 Uhr

Lauch liegt im Kühlschrank besser nicht neben Lebensmitteln wie Butter, die leicht fremde Aromen annehmen. Das empfiehlt die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse (BVEO) in Berlin. Sonst könne es sein, dass das Fett nach dem auch Porree genannten Gemüse schmeckt.

Grundsätzlich lässt sich eine Lauchstange in Gänze verwenden, sowohl der weiße Schaft als auch die grünen Blätter. Lediglich der Wurzelansatz ist nicht genießbar. Aufgrund seines zwiebelartigen Aromas bietet sich das Gemüse zum Beispiel zum Verfeinern von Suppen an. Porree ist außerdem stets Bestandteil eines Suppengemüse-Bündels.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen