Reinschmecken : Koch kurios zieht um

Patricia Wagner (links) und Ina Reinhart kochen kurios.
Foto:
1 von 2
Patricia Wagner (links) und Ina Reinhart kochen kurios.

Hier landet das Anchovis-Filet im Schnapsglas und die Schokolade in der Rotweinsoße. Unter dem Titel Koch kurios bloggen Patricia Wagner und Ina Reinhart seit fast zwei Jahren über schräge Küchenexperimente. Manchmal lecker, manchmal ... interessant. Jetzt ziehen sie um auf shz.de

shz.de von
02. November 2013, 06:00 Uhr

"Warum machen wir das? Wir haben nur Essen im Kopf! Immer auf der Suche nach neuen sinnlichen Erfahrungen. Für einige ist Kochen schlicht notwendig, für andere ist es Kunst – für uns Lebenselixier." So fing alles an - und an der Motivation hat sich nichts geändert. Jetzt haben wir Kuriosköchinnen einen neuen Platz im weltweiten Web gefunden: Unter www.shz.de/freizeit findet sich nun das neue Koch kurios.

Was ist neu? Jede Woche gibt es jetzt Kurioses aus der Küche. Dabei werden einige Klassiker aufgewärmt - denn wer möchte auf das Schokohuhn im Burgunderbad oder die Mini-Cola-Currywurst verzichten? Vor allem aber entstehen in den Kuriosküche ständig neue Absurditäten, die an die Öffentlichkeit drängen. Zum Beispiel unser neuester Anschlag auf die Geschmacksnerven: Bohrschlamm-Cocktails und Tomaten-Drops aus der Molekularküche.

Wer einen Blick zurück werfen möchte, kann auch gern noch einmal hineinschauen in den Blog Koch kurios.

Wir nehmen gern auch Anregungen entgegen: Ideen und Fotos sendet Ihr an kochkurios@shz.de. Viel Spaß und vor allem viele kuriose Einfälle!

Patricia Wagner und Ina Reinhart

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen