zur Navigation springen
Ernährung & Gesundheit

18. Oktober 2017 | 00:42 Uhr

Ingwer-(Dampf)pudding

vom

Ingwer eignet sich nicht nur als Gewürz oder Heilmittel, sondern passt auch gut in Desserts. Der Dampfpudding à la Mark Jensen enthält kandierten Ingwer und wird mit einer Ingwercremesauce übergossen. Vor dem Servieren kommen noch Eiscreme und Schlagsahne hinzu.

shz.de von
erstellt am 13.Aug.2013 | 11:33 Uhr

Ingwer eignet sich nicht nur als Gewürz oder Heilmittel, sondern passt auch gut in Desserts. Der Dampfpudding à la Mark Jensen enthält kandierten Ingwer und wird mit einer Ingwercremesauce übergossen. Vor dem Servieren kommen noch Eiscreme und Schlagsahne hinzu.

Kategorie: Dessert

Zutaten für 6 Personen:

90 g Butter, in Würfeln, zimmerwarm

2 TL fein geriebene Bio-Orangenschale

60 g weicher brauner Zucker

75 g cremiger Honig (kandierter Honig)

2 Eier

2 EL klein geschnittener, kandierter Ingwer

150 g Weizenmehl, gesiebt

1 TL gemahlener Ingwer

1 TL Backpulver

125 ml Milch

Für die Ingwercremesauce:

500 ml Ingwerwein

45 g weicher brauner Zucker

125 g Crème double (45 % Fett oder mehr)

eine Prise Salz

Zubereitung:

Butter, Orangenschale, braunen Zucker und cremigen Honig in einem elektrischen Mixer zu einer leichten, lockeren Masse verarbeiten. Die Geschwindigkeit reduzieren und die Eier, den kandierten und den gemahlenen Ingwer sowie Mehl und Backpulver hinzufügen. Wenn alle Zutaten gut vermischt sind, langsam die Milch in zwei Portionen zugießen.

Sechs Puddingformen (170 ml) einfetten und mit Mehl bestäuben, dann die Mischung auf die Formen aufteilen. Die Puddingformen mit eingefetteten runden, beschichteten Stücken Backpapier (zurechtgeschnitten) bedecken und in einem Dampfgarer auf hoher Stufe erhitzen. 15-20 Minuten dämpfen, oder bis der Pudding beim Gabeltest gar ist.

Backpapier entfernen und die Puddings vorsichtig aus den Formen nehmen. Die Ingwercremesauce zubereiten, während die Puddings gar werden.

Den Ingwerwein in einen Topf gießen und auf hoher Stufe um die Hälfte reduzieren. Den braunen Zucker, die Crème double und das Salz hinzufügen und zum Kochen bringen. Die Hitze sofort reduzieren und die Sauce leicht andicken lassen.

Die Ingwer-Puddings in die Mitte der Dessertschalen geben. Die Ingwercremesauce über den Pudding gießen.

Serviertipp: 

Mit geschlagener Sahne oder Eiscreme servieren.

Literatur:

Mark Jensen: Urban Cook. Anständig kochen, Verlag Collection Rolf Heyne, 2012, 288 Seiten, 35,00 Euro, ISBN-13: 978-3899105223

(C) Collection Rolf Heyne

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen