Interview : Hamburger Trendforscher: „Gegenwart macht glücklich“

Avatar_shz von 14. März 2019, 00:01 Uhr

Im Interview spricht Peter Wippermann über den Zusammenhang zwischen Vitalität und Lebensfreude, ungesunde Ansprüche an uns selbst und das Baden im Wald.

Herr Wippermann, definieren Sie bitte „Glück“. Es gibt zwei Interpretationen: Im Englischen unterscheidet man zwischen „Happiness“ und „Luck“. „Luck“ – das, was wir im Deutschen eher mit Glück verbinden – habe ich, wenn mir überraschend etwas Positives passiert, ein Ereignis von außen wie zum Beispiel ein Lottogewinn. Mit „Happiness“ ist Lebensfreude g...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen