zur Navigation springen

Gesundheit : Fettsüchtige Kinder: Ärzte sehen Magenoperation als einzige Chance

vom

Die Zahlen sind alarmierend. Immer mehr Kinder sind zu dick. Einige habe so starkes Übergewicht, dass Experten eine Magenverkleinerung vorschlagen. Tausende kämen dafür infrage, heißt es.

shz.de von
erstellt am 15.Okt.2013 | 15:16 Uhr

Hunderte Kinder und Jugendliche in Deutschland sind so dick geworden, dass Chirurgen in einer Magenverkleinerung die einzige Chance für mehr Lebensqualität sehen. «Wir reden hier von 15-Jährigen, die deutlich über 100 Kilogramm wiegen», sagte Philipp Szavay, Chefarzt am Luzerner Kantonsspital in der Schweiz und Sprecher der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie auf dem Weltkongress der Kinderchirurgen in Berlin. «Wenn Ernährungsumstellung und Sport keinen Erfolg zeigen, wiegen sie mit 20 Jahren 200 Kilo.»

In Deutschland gelten heute rund 800 000 Kinder und Jugendliche als stark übergewichtig. Selbst bei strengsten Kriterien für eine Operation würden immer noch Hunderte oder gar Tausende von ihnen für eine Magenverkleinerung oder einen Magenbypass infrage kommen, sagte Szavay.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen