zur Navigation springen

Fast jeder Fünfte verträgt bestimmte Lebensmittel nicht

vom

Hamburg (dpa/lno) - Fast jeder Fünfte in Deutschland reagiert allergisch auf bestimmte Lebensmittel. Das geht aus einer Untersuchung der Techniker Krankenkasse hervor. Besonders unverträglich sind demnach Nüsse, gewisse Früchte und Laktose.

shz.de von
erstellt am 30.Mai.2013 | 11:33 Uhr

Hamburg (dpa/lno) - Fast jeder Fünfte in Deutschland reagiert allergisch auf bestimmte Lebensmittel. Das geht aus einer Untersuchung der Techniker Krankenkasse hervor. Besonders unverträglich sind demnach Nüsse, gewisse Früchte und Laktose.

17 Prozent der Menschen bundesweit haben mindestens eine Nahrungsmittelunverträglichkeit oder -allergie. Das teilte die Techniker Krankenkasse (TK) am Donnerstag (23. Mai) in Hamburg mit. Unter den Betroffenen müssen die meisten auf Nüsse (28 Prozent), bestimmte Früchte (29) und Laktose (25) verzichten, wie aus der repräsentativen TK-Ernährungsstudie «Iss was, Deutschland?» hervorgeht. Dafür hat das Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag der TK im Januar 1000 Menschen über 18 Jahre zu ihrem Ernährungsverhalten befragt.

Allergiker achteten stärker auf ihre Ernährung, hieß es. «Bei jedem zweiten (47 Prozent) von ihnen überwiegen die Phasen, in denen sie sich gesund ernähren. Das Gleiche behauptet nur jeder dritte Nicht-Betroffene von sich (33 Prozent).»

Je höher die Bildung, desto mehr Betroffene - das geht laut TK ebenfalls aus der Untersuchung hervor. «Menschen mit höherem Bildungsabschluss können die Symptome häufiger richtig deuten und gehen früher zum Spezialisten», so die TK. In den bildungsferneren Gruppen sei dies seltener der Fall.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen