Gesund Großwerden : Eine Messe nur für Kids

Seilspringen, Toben und andere Sportarten sind besonders für Kinder wichtig, die mehr wiegen als sie es in ihrem Alter sollten.  Foto: dpa
Seilspringen, Toben und andere Sportarten sind besonders für Kinder wichtig, die mehr wiegen als sie es in ihrem Alter sollten. Foto: dpa

Ihr wollt wissen, welche Lebensmittel und Sportarten gesund sind? Dann besucht am besten eine der Gesundheitsmessen, die sich speziell an Kinder richten.

shz.de von
06. April 2011, 05:50 Uhr

Auf einer Gesundheitsmesse informieren verschiedene Krankenhäuser, Ärzte, Vereine und andere Aussteller darüber, wie bestimmte Krankheiten besser behandelt werden können. Oder auch, wie diese Krankheiten verhindert werden können. Eigentlich sind solche Messen, deren Stände in großen Hallen und Sälen aufgebaut werden, für Erwachsene gedacht. Doch nun gibt es erstmals Gesundheitsmessen für euch, für Kinder.
Warum macht das Sinn? Weil die Menschen, die sich mit Gesundheit auskennen, heraus gefunden haben, dass immer mehr Kinder Krankheiten haben, die es früher nur bei Erwachsenen gab. Das liegt daran, dass sich viele von euch heute zum Beispiel weniger bewegen als es eure Eltern getan haben, als sie Kinder waren. In vielen Familien wird heute auch anders gegessen und getrunken als früher.
Früher haben Kinder viel mehr draußen gespielt und getobt

Oft Pizza, Pommes, Süßes und Cola - das hat es früher nicht gegeben. Dazu sitzen viele von euch stundenlang vor dem Computer, dem Gameboy oder dem Fernseher, während die Kinder früher viel mehr draußen gespielt und getobt haben.
Weil viele Kinder heute anders leben als früher, werden immer mehr von ihnen krank. Sie haben starkes Übergewicht, einen hohen Blutdruck oder sind sogar zuckerkrank. Doch dagegen könnt ihr etwas tun, zusammen mit euren Eltern und Freunden. Zum Beispiel mal eine neue Sportart ausprobieren, öfter ins Schwimmbad gehen oder leckere Obst- und Gemüsegerichte essen.
Tipps für die Gesundheit und viele Spiel- und Spaßaktionen
Diese und viele weitere Tipps gibt es bei den neuen Gesundheitsmessen für Kinder. Dazu noch viele Spiel- und Spaßaktionen, zum Beispiel ein Hindernisparcours, gesunde Naschereien und auch viele Tipps für ein gesundes Leben für eure Eltern.
Zwei fanden bereits statt, in Neumünster und Lübeck. Doch ihr könnt mit euren Familien oder Schulklassen noch zwei weitere besuchen, die in Elmshorn und Flensburg aufgebaut werden. Die Menschen, die die ersten Messen organisiert haben, sind mit der Zahl der Besucher sehr zufrieden. "Die Bilanz kann sich sehen lassen", sagt Jutta Schümann, Vorsitzende des Vereins Landesgesundheitsmesse. Viele Kinder hätten die Messen besucht. "Uns ist wichtig, das Mädchen und Jungen schon in jungen Jahren lernen, Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen", sagt Schümann.
Messetermine:
Das Motto der Landesgesundheitsmessen für Kinder lautet "Gesund Großwerden". Die kommenden beiden Messen finden vom 30. September bis 2. Oktober in Elmshorn, sowie im kommenden Jahr vom 9. bis 11. März 2012 in Flensburg statt. Nähere Infos unter: www.landesgesundheitsmesse-sh.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen