Ernährung : Danish Seafood ruft Sardellencreme zurück

Larsen Danish Seafood hat die «Larsen Sardellen Creme 100g» zurückgerufen. Eine unmittelbare Gesundheitsgefahr besteht nicht. Larsenseafood.com
Foto:
Larsen Danish Seafood hat die «Larsen Sardellen Creme 100g» zurückgerufen. Eine unmittelbare Gesundheitsgefahr besteht nicht. Larsenseafood.com

Erhöhter Histamingehalt in bestimmten Partien einer Sardellencreme: Die Herstellerfirma Larsen Danish Seafood hat Verbraucher deshalb dazu aufgerufen, diese wegen möglicher Gesundheitsrisiken zurückschicken.

shz.de von
09. September 2013, 12:16 Uhr

In «Larsen Sardellen Creme 100g» mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 09-11-2013 und 10-11-2013 sei ein erhöhter Histamingehalt festgestellt worden, teilte das Unternehmen in Harrislee bei Flensburg mit. Eine unmittelbare Gesundheitsgefahr für jeden Verbraucher bestehe nach einem Gutachten nicht. Bei sensiblen Menschen könnten allerdings Jucken, Übelkeit, Kopfschmerzen oder Durchfall auftreten. Bundesweit seien 14 000 Tuben in den Handel gekommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen