Verzicht ist kein Muss : Bei Bluthochdruck: Wie viel Kaffee darf's sein?

Avatar_shz von 13. Mai 2022, 19:41 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7kyxk62330i15w05l2n1.jpeg
ILLUSTRATION - Die tägliche Kaffeepause ist für viele purer Genuss. Wer Bluthochdruck hat, muss darauf nicht verzichten. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Kaffee nur mit Vorsicht genießen, da er den Blutdruck in die Höhe treibt? Das stimmt nicht so ganz. Was Patientinnen und Patienten mit Bluthochdruck über Kaffeekonsum wissen sollten.

Wer von Bluthochdruck betroffen ist, da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen