zur Navigation springen

Luftverkehr : Australier fliegt als jüngster Pilot um die Welt

vom

Ein Australier beansprucht seit Samstag den Titel des jüngsten Piloten, der allein den gesamten Erdball umrundet hat.

Der 19-jährige Ryan Campbell startete vor zehn Wochen mit einer einmotorigen Maschine von der Stadt Wollongong nahe Sydney. Insgesamt verbrachte er 200 Stunden in der Luft, legte 24 000 Seemeilen fliegend zurück und besuchte 14 Länder. Am Samstagmorgen landete er wieder in Wollongong, wo ihn Dutzende Fans und Freunde begrüßten, wie der TV-Sender ABC News berichtete.

Campbell brach damit den Rekord des Amerikaners Jack Wiegand, der erst im Frühsommer die Erde auf Solotour umflogen und dabei seinen 21. Geburtstag gefeiert hatte.

ABC News

zur Startseite

von
erstellt am 07.Sep.2013 | 13:51 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen