Alltagsfrage: Aus dem Sport : Warum ist ein Marathon genau 42,195 Kilometer lang?

Avatar_shz von 02. Mai 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Am berühmten Berlin-Marathon nahmen 2019 rund 44.000 Menschen teil.
Am berühmten Berlin-Marathon nahmen 2019 rund 44.000 Menschen teil.

42,195 Kilometer – woher stammt diese unrunde Marathon-Distanz? Hier klären wir diese Alltagsfrage auf.

Flensburg | Wer sportlich an seine Grenzen gehen will und sich an einem Marathon versucht, der muss sich auf eine Laufdistanz von genau 42,195 Kilometern einstellen. Nicht mehr und nicht weniger, so hat es der internationale Leichtathletik-Verband seit 1921 festgelegt. Doch die Geschichte zum Hintergrund der Marathonstrecke beginnt viele Jahrhunderte eher. Den...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen