Überdosis vermeiden : Tabletten oder Sonne: Was gegen Vitamin-D-Mangel hilft

Avatar_shz von 22. Oktober 2021, 13:43 Uhr

shz+ Logo
Spaziergänge sind unentbehrlich für die Vitamin-D-Aufnahme. (Symbolbild)
Spaziergänge sind unentbehrlich für die Vitamin-D-Aufnahme. (Symbolbild)

Nach Angaben des Robert Koch-Instituts haben mehr als 30 Prozent der Erwachsenen in Deutschland einen Vitamin-D-Mangel. Erfahren Sie, worauf Sie achten sollten, um genügend Vitamin D aufzunehmen und gesund zu bleiben.

Hamburg | Die Tage werden kürzer und dunkler. Es ist kaum noch möglich, regelmäßig die Sonne auf der Haut zu spüren. Dabei ist das Sonnenlicht ein bedeutsamer Faktor für Ihre Gesundheit. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung erklärt, dass Vitamin D sowohl über die Ernährung aufgenommen werden kann als auch vom Körper selbst gebildet wird. Dies geschieht mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen