Zahnersatz : So macht sich ein lückenloses Zahn-Bonusheft bezahlt

Avatar_shz von 24. November 2021, 14:24 Uhr

shz+ Logo
Lohnt sich: Ein lückenloses Bonusheft voller Zahnarztstempel sorgt für höhere Zuschüsse im Fall von Kronen, Brücken und Prothesen.
Lohnt sich: Ein lückenloses Bonusheft voller Zahnarztstempel sorgt für höhere Zuschüsse im Fall von Kronen, Brücken und Prothesen.

Nicht nur wegen der Gesundheit ihrer Zähne sollten Versicherte jährlich zur Zahnkontrolle gehen. Regelmäßige Vorsorge spart auch Geld, wenn man doch mal eine Brücke oder Krone braucht.

Düsseldorf | Mehr als 100 Euro können Krankenversicherte bei einem Zahnersatz einsparen, wenn ihr Bonusheft lückenlos gefüllt ist. Wer für 2021 noch keinen Stempel im Heft hat, sollte ihn sich in den nächsten Wochen noch holen, empfiehlt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Bis 31. Dezember ist noch Zeit dafür. Das Idee hinter dem Bonusheft: Für jede Ko...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert