Medizin aus Pflanzen : Pflanzliche Arznei kann „rational“ oder „traditionell“ sein

Avatar_shz von 15. September 2021, 15:46 Uhr

shz+ Logo
Präparate aus Johanniskraut-Extrakten können bei leichten bis mittelschweren Depressionen helfen.
Präparate aus Johanniskraut-Extrakten können bei leichten bis mittelschweren Depressionen helfen.

Sie gelten als gut verträglich und werden von vielen zur Selbsttherapie eingesetzt. Denn aus Pflanzen hergestellte Medikamente gibt es oft ohne Rezept zu kaufen. Wie gut ist ihre Wirkung belegt?

Baierbrunn | Baldrian bei Schlafproblemen, Johanniskraut bei leichten Depressionen, Ginkgo-Extrakte bei Vergesslichkeit: Für viele gesundheitliche Probleme gibt es auch pflanzliche Medikamente. Was Anwenderinnen und Anwendern vielleicht nicht bewusst ist: Die sogenannten Phytopharmaka durchlaufen behördliche Prüfverfahren, allerdings gibt es zwei Varianten. Zum...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert