WHO Europa : Pandemie hat Langzeitfolgen für die Psyche

Avatar_shz von 22. Juli 2021, 12:20 Uhr

shz+ Logo
Die Pandemie macht vielen Menschen zu schaffen. Langzeitfolgen für die eigene Psyche sind immer offensichtlicher, doch die Situation birgt auch eine Chance.
Die Pandemie macht vielen Menschen zu schaffen. Langzeitfolgen für die eigene Psyche sind immer offensichtlicher, doch die Situation birgt auch eine Chance.

Jobverlust, Isolation und Lockdown: die Corona-Pandemie wirkt sich negativ auf die seelische Gesundheit vieler Menschen aus. Lässt sich daraus für die Zukunft lernen?

Kopenhagen | Das Europa-Büro der Weltgesundheitsorganisation (WHO) weist auf die Langzeitfolgen der Corona-Pandemie für die geistige Gesundheit der Menschen hin. Es seien nicht nur die Infektionen und die Angst vor einer solchen Ansteckung, die auf die Psyche schlagen könnten. Auch von den psychologischen Effekten von Lockdowns und Selbstisolation, aber auch de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert