Zucker in Babynahrung : Nichts für unter Dreijährige – WHO fordert Warnhinweis für gesüßte Getränke

shz+ Logo
Die WHO rät, Kleinkindern keine gezuckerten Getränke zu geben, auch keine Fruchtsäfte.
Die WHO rät, Kleinkindern keine gezuckerten Getränke zu geben, auch keine Fruchtsäfte.

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt eine Ernährung ausschließlich mit Muttermilch in den ersten sechs Monaten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
15. Juli 2019, 21:09 Uhr

Genf | Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt vor Zucker und Süßstoffen in Babynahrung. Eine frühzeitige Gewöhnung an gesüßte Nahrungsmittel könne für den Rest des Lebens die Gefahr von Übergewicht und Zer...

fenG | Die erainitsisnelnodsagtWgteohu )OHW( tarnw vor kZercu dun osntßfSüfe in hyanaBnbrg.u ienE üirfgizeteh Genönwhug an steeßüg lthestimnugaNr nnköe für den Rets eds ebnseL ide rheGfa vno igcrheÜebtw dnu Zrngsöruet red äehZn hducr flearisKleab örer,nfd ärkrtele dsa ueeähoipcsr WüHoOB-r ma o.ngMta

eiB ieenr etUhurncgsun nvo rndu 0080 unrtdeokP – utndrera fSat dnu eTe eowsi eek,Ks bera cauh ,nSupep hJruotg nud hicpueMlvlr – sie telelgfsttes no,edrw asds in ewta rde tfäHel onv nhnei emhr sla 03 Porntez rde hleentetann oKarneil sau Zecukr e.beatsnnd ieD ePtdukor netsmtma aus mreh als 050 fnGätehces in den nttädeS ieW,n Sa,fio Bteupsda udn dme csrhneaisiel ia.Hfa

nLgwebtsrunaeer tnkneö kinesn

Die ottgeiaadussiehsnnnilrtoWeg fitlee,hpm bayBs ni ned srente cessh nonteMa uchshßealslici tmi eciMlrmtuth uz .heänrern snInfeor sie se nirrredüfe,h newn uaf nde Eittetnek nvo ugartteiNhnnlms ,tseeh adss ise ürf Byabs tenur sesch nnMeaot ggneeiet sneie.

uhcA nenw ugtiltanhesmNr wie sOtb nud G,msüee ied nov rautN uas rkZeuc ,tnhalteen üfr gäinuSelg udn Kdeinikelnr ngeeteig ,idsn gbee rde sreh ehoh ahGtel na eeinfr cunekZr in nerpireüt mlkonerimeezl uoetrndPk lsnAas rzu go.reS

hteSlmiäc ngüßsete Geränet,k hcua csäfFruet,ht elstnol altu OWH edhar end iHseiwn g,renat adss sei üfr iKdenr enurt drei enhrJa hcitn ggneeeit id.sn achN den tkteSinatis edr WHO tebehst die Gah,fre dass die neLnresuwreabgt rde äeErprou gwnee reheÜe-mbgiPownbletsrc snekin kn.nöte

rl:Wtieneese uZ ivle tbsO nnka ednguusn isen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen