Zucker in Babynahrung : Nichts für unter Dreijährige – WHO fordert Warnhinweis für gesüßte Getränke

shz+ Logo
Die WHO rät, Kleinkindern keine gezuckerten Getränke zu geben, auch keine Fruchtsäfte.
Die WHO rät, Kleinkindern keine gezuckerten Getränke zu geben, auch keine Fruchtsäfte.

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt eine Ernährung ausschließlich mit Muttermilch in den ersten sechs Monaten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
15. Juli 2019, 21:09 Uhr

Genf | Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt vor Zucker und Süßstoffen in Babynahrung. Eine frühzeitige Gewöhnung an gesüßte Nahrungsmittel könne für den Rest des Lebens die Gefahr von Übergewicht und Zer...

nGef | eiD eaegeuostoWlhgirdnsaisnintt W(H)O twnar rvo erkcuZ ndu ßffsnüotSe ni buBgyahrna.n ienE ihiteerzgfü gGnhnöweu an eüsteßg mrtinNlathseug nenök rfü den tRes esd eLnesb dei Gehrfa von wectÜbghier ndu Zeunsrrögt der näehZ rudch eeslbrlfKiaa ndöfre,r lrkrteeä sda äoepirshuec HWür-oBO ma tao.gnM

iBe eirne nusUeugtrchn von nurd 0008 nPeodkrut – tdnauerr aftS dun eTe osiwe s,keKe abre chua S,upnpe hrtoJgu nud uipMlchlrve – eis sgetsllfteet nwr,ode adss in wtea edr lefäHt onv nihen erhm sla 03 znroPet erd ttahnnneele lraKnioe sau cerukZ bnstdne.ae iDe ekPturdo tansmmet aus rehm las 050 ntsfhäGeec ni end nSedttä nWe,i oafi,S upaBsted dun med neilhaecsisr iHaf.a

bsrneLtawgreenu köetnn nksein

Dei astndWegsinionltairetgouesh peflh,temi byBas ni nde rsente ecshs aMennot cecshauißlhisl imt tmelrtiuhcM uz nrherneä. rsenoInf sei es i,dferrnhüer enwn ufa edn eentittkE von trNmlhuseingtan eshet, asds sie üfr Basyb runte shsce oMtnena ienteegg eei.sn

Ahuc nenw engasihrtltmNu iwe sOtb dun Güseme, edi vno truNa sau cuekZr atth,elnne frü gänueiSlg nud ildneeKkrin ineteegg ,inds ebeg dre rehs hohe tahlGe na ieenrf enkcrZu in iürentper eenllemzmkori teunPrdok nAassl ruz Seo.gr

miScehätl eensüßtg Gtekernä, ucah thesrFu,fcät notlsle atul WHO eradh den iisneHw nr,atge adss sei frü ierdKn runet dier rahneJ ntihc gienegte ids.n Nach den tsteinStika edr OWH tbsethe dei he,Gfar asds eid unesLrraetgnweb red Eperäuor wgene PtribncmbÜwershlegoe-e kinnse kntö.ne

esrn:eieteWl Zu veli Ostb kann nudungse nise

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen