Stromschlag vermeiden : Nach Todesfall in der Schweiz: Wann das Handy mit in die Badewanne darf

Avatar_shz von 03. Mai 2021, 13:52 Uhr

shz+ Logo
Ein Bad nehmen und dabei am Handy daddeln - ist das sicher oder ist ein Stromschlag vorprogrammiert?
Ein Bad nehmen und dabei am Handy daddeln - ist das sicher oder ist ein Stromschlag vorprogrammiert?

Eine Frau ist tot, weil ihr Handy in die Wanne fiel – samt Ladekabel. Ist auch die Handy-Spannung allein gefährlich?

Hamburg | Mit einem Film auf dem Smartphone oder einem E-Book in der Hand lässt es sich in der Badewanne wunderbar entspannen. Dass es dabei zu tödlichen Stromunfällen kommen kann, hat jüngst ein Schweizer Unglück gezeigt: Eine 22-jährige Frau aus der Gemeinde Gossau starb vergangene Woche an einem Stromschlag in der Badewanne. Wie die Kantonspolizei St. Gallen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen