Erste Studie an Menschen : Forscher testen erstmalig Nasenspray-Medikament gegen Alzheimer

Avatar_shz von 30. November 2021, 15:38 Uhr

shz+ Logo
Ein neues Arzneimittel, das über die Nase aufgenommen wird, könnte die Behandlung und Prävention von Alzheimer revolutionieren.
Ein neues Arzneimittel, das über die Nase aufgenommen wird, könnte die Behandlung und Prävention von Alzheimer revolutionieren.

Mindestens 30 Millionen Menschen sind weltweit von Alzheimer betroffen. Eine effektive Behandlung ist bisher nicht möglich. US-Forscher testen nun erstmals ein neues Medikament, das als Nasenspray verabreicht wird.

Boston | Nach Angaben der Deutschen Alzheimer Gesellschaft leben in Deutschland rund 1,6 Millionen Menschen, die von Demenz betroffen sind. Die meisten von ihnen leiden an der Alzheimer-Krankheit. Jedes Jahr kommen mehr als 300.000 Betroffene hinzu. Da die Krankheit in erster Linie alte Menschen über 80 Jahre treffe, nehme die Zahl der Demenzerkrankten in unse...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen