zur Navigation springen

157,3 Kilo Gewicht verloren, Pokal gewonnen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 24.Mär.2015 | 15:58 Uhr

Drei Monate lang haben die elf Kandidaten für ihr großes Ziel geschwitzt, und gestern war der Tag der Entscheidung. Nach dem Abschlusswiegen im Druckzentrum des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages (sh:z) in Büdelsdorf stand fest: Die Strapazen haben sich gelohnt. Das Neumünsteraner Team (Foto, mit den Trainern) hat den sh:z-Städtewettbewerb gewonnen. Die elf Teilnehmer speckten seit Jahresbeginn zusammen 157,3 Kilogramm ab; das waren 13,02 Prozent. Schleswig schaffte 12,84 Prozent und wurde damit hauchdünn geschlagen.

 

Einen ausführlichen Bericht über das Finale in Büdelsdorf lesen Sie in unserer morgigen Ausgabe.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen