3-D-Druck und Co. : Zahntechniker bekommen neue Ausbildungsordnung

Avatar_shz von 05. Mai 2022, 13:13 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7kuzp83xtrmq9kt3fxu.jpeg
ARCHIV - Das Zahntechnik-Handwerk erfordert zunehmend digitale Kompetenzen, das wurde in der neuen Ausbildungsordnung berücksichtigt. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Kronen, Prothesen oder Brücken sollen so genau passen wie möglich. In der Zahntechnik kommen dafür neue Technologien und Werkstoffe zum Einsatz. Deshalb wird auch die Berufsausbildung modernisiert.

Ab dem 01. August 2022 gilt für angehen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen