Anzeige: Vertell mol wat! : MacGyver-Jungs und -Mädels gesucht: Mit der Anthon GmbH auf Weltreise gehen

Die Anthon-Maschinen sind richtig schweres Geschütz – mit ihnen wurde etwa der Pax-Kleiderschrank gebaut.

Die Anthon-Maschinen sind richtig schweres Geschütz – mit ihnen wurde etwa der Pax-Kleiderschrank gebaut.

Die Experten für Maschinen- und Anlagenbau sind auf der Suche nach reiselustigen Industriemechaniker*innen.

Avatar_shz von
02. Januar 2022, 00:01 Uhr

Flensburg | Australien, Neuseeland, Thailand, die USA – viele junge Leute zieht es nach dem Schulabschluss oder während des Studiums ins Ausland. Schließlich muss man die Zeit vor dem Berufseinstieg gut nutzen, denn wenn man mitten im Berufsleben steht, sind solcherlei ausgedehnte Reisen nicht mehr möglich. Der Nachteil: Die eigenen Finanzen sind in dieser Lebensphase bei den meisten eher dürftig. Was aber, wenn es fester Bestandteil des Berufes ist, um die Welt zu reisen, viele Menschen kennen zu lernen und einen Einblick in die hiesige Kultur zu erhalten?

Die Anthon GmbH mit Sitz in Flensburg ist derzeit auf der Suche nach Industriemechaniker*innen für die internationale Montage von Spezialanlagen für die holzverarbeitende Industrie. Salloa Lange-Rönnau, Pressesprecherin des Unternehmens, beschreibt die Anstellung auf dieser Position schmunzelnd:

Ich sage immer zu unseren Monteuren, ihr habt alle was von MacGyver oder James Bond. Denn um als Industriemechaniker bei Anthon zu arbeiten, muss man schon ein ziemlich cooler Typ sein. Salloa Lange-Rönnau, Pressesprecherin Anthon GmbH

Wer einen klassischen 9-to-5-Job sucht, ist hier fehl am Platz – wer jedoch Lust auf richtig schwere Kaliber in der Mechanik hat, gerne tüftelt und eigenverantwortlich arbeitet, für den könnte dieser Job genau das Richtige sein. Anthons größte Anlage ist zweieinhalb Mal so groß wie ein Fußballstadion, andere messen immerhin auch zwischen 1.000 und 3.000 Quadratmeter. Eine zusätzliche Herausforderung neben den schieren Dimensionen: Das Flensburger Unternehmen baut seinen internationalen Kunden die Maschinen gemäß ihrem individuellen Bedarf auf. Stumpfe Montage nach dem Baukastenprinzip? Das ist hier Fehlanzeige, denn je nach Gegebenheiten vor Ort gilt es, die Anlagen zum Beispiel auch mal um eine Säule herum zu bauen. Es sind also Problemlöser-Qualitäten gefragt – wenn wegen der Zeitverschiebung in Deutschland alle Ansprechpartner schlafen, schlägt die Stunde der klugen Köpfe, die den technischen Durchblick haben. Ihr Einsatz wird durch Montagezuschläge für jeden Tag im Ausland und ggf. durch Baustellenleiter-Zuschläge attraktiv vergütet.

Klingt spannend? Hier gehts zu den aktuellen Ausschreibungen

Die Anthonianer lieben nicht nur ihre Maschinen, sondern auch gemeinsame Unternehmungen – wie etwa hier den Besuch beim Science Slam.
Anthon GmbH

Die Anthonianer lieben nicht nur ihre Maschinen, sondern auch gemeinsame Unternehmungen – wie etwa hier den Besuch beim Science Slam.

 

Das größte Highlight ist für die Monteure und ihre Kollegen sicherlich der besondere Freizeitwert ihres Jobs – einige betätigen sich sogar als Influencer und zeigen auf Instagram, was man bei Anthon so alles erleben kann: Vom hübsch gedeckten Tisch bei einer Einladung durch Kollegen im Gastland, über Paragliden bis hin zum Hammam-Besuch – Bilder von solcherlei spannenden Unternehmungen postet etwa Elektromonteur Andreas Fritz auf seinem Insta-Account @andinsane. Er bestätigt lachend:

Auf Partys hier in der Heimat kommen die Leute immer gern zu mir und wollen von meinen neuesten Abenteuern auf der Arbeit erfahren – ich hab‘ halt immer was Spannendes zu erzählen! Andreas Fritz, Elektroniker für Betriebstechnik bei der Anthon GmbH

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Durch die intensive Zusammenarbeit vor Ort lernen sich nicht nur die Anthon-Mitarbeiter gut untereinander kennen, auch mit den Angestellten der Kunden vor Ort entsteht oft ein tolles kollegiales Verhältnis. So macht das Familienunternehmen gerne auch Kontakten aus dem Ausland möglich, Anthonianer zu werden: „Wir haben gerade den Sohn eines Programmierers aus Malaysia hier, der macht bei uns die Ausbildung zum Elektriker. Viele unserer Mitarbeiter kennen entweder ihn oder seinen Vater schon von Auslandseinsätzen, die haben zu seinem Vater gesagt: Um den Brad musst du dir gar keine Sorgen machen, um den kümmern wir uns schon,“ erzählt Salloa Lange-Rönnau.

Tüftler und Tüftlerinnen, die Lust haben, die Welt zu entdecken, sind herzlich eingeladen, sich bei der Anthon GmbH zu bewerben – denn die spannenden Zeiten müssen mit dem Berufseinstieg nicht vorbei sein. Und mit dem nötigen Kleingeld in der Tasche macht das Reisen noch viel mehr Spaß! Bewerbungen sind klassisch per E-Mail möglich oder direkt hier über JOBS.sh.

Anthon GmbH

Personalabteilung
Schäferweg 5
24941 Flensburg

Web: www.anthon.de/karriere/karrieren-mit-anthon/

Email: jobs@anthon.de
Telefon: +49 (461) 5803-0

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert