zur Navigation springen
Beruf & Karriere

20. Oktober 2017 | 03:52 Uhr

Telefonaktion für Schulabgänger

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Lehre, Studium, Ausland: Am Dienstag stehen vier Fachleute für Fragen rund um die Berufsfindung zur Verfügung

shz.de von
erstellt am 17.Mai.2014 | 04:53 Uhr

Bereits in wenigen Wochen beginnen die Sommerferien. Schneller als gedacht geht die Schulzeit zu Ende. Wer den Prüfungsstress geschafft hat, muss nun eine wichtige Entscheidung für die kommenden Jahre treffen und steht vor einer schwierigen Entscheidung. Wer sich für eine Lehre mit Karriere oder ein Studium interessiert, sollte sich kommenden Dienstag, 20. Mai 2014 im Kalender rot anstreichen. In der Zeit von 16 bis 18 Uhr startet unsere Zeitung im Rahmen der Ausbildungsoffensive der Bundesregierung und der Wirtschaft eine kostenlose Telefonaktion mit vier Fachleuten.

Viele Schulabgänger fragen sich auch noch kurz vor ihrem Abschluss: Was soll ich werden? Welcher Beruf ist für mich der richtige? Beginne ich eine Ausbildung oder ein Studium? Was mache ich, wenn mein Wunschberuf doch nicht die richtige Entscheidung ist? Soll ich erst einmal eine Pause einlegen oder an einem freiwilligen Jahr teilnehmen? Was kann ich nach der Ausbildung werden, wenn ich mich für eine Ausbildungsstelle bewerbe?

Unsere Telefonaktion hilft weiter, denn viele Betriebe in der Region suchen auch jetzt noch die Fachkräfte von morgen. Unsere Experten zeigen, wie man den passenden Beruf oder das richtige Studium findet.

Mit Hauptschul- oder Realschulabschluss kommen viele Berufe in Frage. Mit allgemeiner Hochschulreife aber kommt die ganze Bandbreite der Ausbildungs- oder Studienmöglichkeiten in Betracht, wenn die Voraussetzungen wie Notendurchschnitt, Wartezeit oder Eignungsprüfungen stimmen. Mit Fachhochschulreife oder allgemeiner Hochschulreife ist auchein duales Studium mit integrierter Berufsausbildung nach Schulabschluss möglich.

Wer jetzt seinen Wunschausbildungs- oder Studienplatz als ersten Schritt für seine persönliche Karriere finden möchte, muss wissen, wie dies klappt. Auch wer möglicherweise eine falsche Entscheidung getroffen hat, seinen Ausbildungsberuf, das Ausbildungsunternehmen wechseln oder sein Studium abbrechen möchte, hat noch viele Chancen.

Fragen wie: Wo und wie finde ich eine passende Ausbildungsstelle? Kann ich nach der Ausbildung in eine feste Anstellung übernommen werden? Welche Aufstiegsmöglichkeiten habe ich nach abgeschlossener Ausbildung? Kann ich die Ausbildung verkürzen? Wer hilft mir bei Problemen während der Ausbildung? Was mache ich, wenn ich feststelle, dass ich nicht meinen Wunschberuf gefunden habe? Welche Chancen habe ich nach dem Abbruch meines Studiums? Kann ich auch während der Ausbildung praktische Erfahrungen im Ausland sammeln? Wie finde ich den richtigen Studienplatz? Welche Fördermöglichkeiten und Zuschüsse gibt es für eine Ausbildung oder für ein Studium?

Am Telefon:

Corinna Gonnsen, (Tel. 0800/2050 7301) Berufsberaterin, Agentur für Arbeit (unter anderem Fragen zu allen Berufen von A-Z, zu Bewerbungen, zur Berufswahl, zum Vorstellungsgespräch und zu schulischen Ausbildungsmöglichkeiten).

Jochen Groneberg, Tel. 0800/2050 7302), Berufsberater für Abiturienten und Hochschüler, Agentur für Arbeit (unter anderem Fragen zu allen Berufen und zum Studium von A-Z, zu Bewerbungen, zur Berufswahl, zum Vorstellungsgespräch, zum dualen Studium und zu schulischen Ausbildungsmöglichkeiten).

Heino Ewald, Tel. 0800/2050 7303, Aus- und Weiterbildungsberater, Industrie- und Handelskammer (u. a. Fragen zur Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Büromanagement, Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel, Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Fachinformatiker/-in, Mechatroniker/-in. Elektroniker oder Industriemechaniker).

Hella Ennen, Tel. 0800/2050 7304, Ausbildungsberaterin, Handwerkskammer (u. a. Fragen zur Ausbildung in Handwerksberufen wie Kfz-Mechatroniker/-in, Automobilkaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Büromanagement, Tischler/-in, Metallbauer/-in, Elektroniker/-in, Mechatroniker für Kältetechnik, Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik).

Außerdem können am Dienstag über die E-Mail telefonaktion@shz.de Fragen an die Fachleute geschickt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen