Anzeige: Vertell mol wat : Teamwork und ehrliches Handwerk: Eisen- und Stahlhandel Dähmlow stellt Azubis ein

Dennis Trepka (links) arbeitet im Stahllager. Hier nimmt versorgt er die Fahrer mit Ware, nimmt diese an oder ist für Zuschnitte zuständig. Florian Bustorf (rechts) ist normalerweise im Verkauf tätig.
1 von 2

Teamwork: Dennis Trepka (links) und Florian Bustorf (rechts) sind schon seit vielen Jahren bei Dähmlow angestellt. Sie freuen sich auf neue Kolleginnen und Kollegen.

Die Firma Dähmlow aus Neumünster gibt motiviertem Nachwuchs die Chance, ab August 2022 Auszubildender zum Groß- und Außenhandelskaufmann (m/w/d) zu werden.

Julia Gohde klein.JPG von
27. August 2021, 00:01 Uhr

Neumünster | Anpacken statt langweilen, Teil eines Familienunternehmens mit flachen Hierarchien werden, in denen die „Ellenbogenmentalität“ keine Chance hat und dazu eine Ausbildung erhalten, die einen Wissen fürs Leben lehrt – in der Berufswelt ist das ein echter Glücksgriff. Und manchmal findet man das Glück sogar direkt um die Ecke. So etwa in Neumünster. Bei dem Arbeitgeber Dähmlow, Fachhandel für Eisen- und Stahlwaren, wird Teamgeist groß geschrieben. Das Traditionsunternehmen, das rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, gibt jedes Jahr dem angehenden Nachwuchs die Chance, als Azubi durchzustarten. Zum 1. August 2022 sucht Dähmlow wieder einen Auszubildenden für Groß- und Außenhandelmanagement (m/w/d). Interessierte können sich schon jetzt bewerben. Vorab hat unsere Reporterin Sandra dem Mitarbeiter Florian Bustorf über die Schulter geguckt – und einen Blick hinter die Kulissen des Arbeitgebers geworfen.

„Das Wichtigste ist, dass die Bewerber Bock haben, bei uns zu arbeiten. Alles andere bringen wir Ihnen bei“, sagt Olaf Dähmlow, Inhaber der Firma Dähmlow. Wer die Lehre zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement bei Dähmlow im August 2022 starten möchte, sollte zudem einen Realschulabschluss und gute Kenntnisse in Mathematik mitbringen. Auch kaufmännisches Interesse ist von Vorteil. „Wie alt der Kandidat ist oder welche Schulnoten er hat, ist nicht entscheidend. Aber Motivation sollte er oder sie mitbringen!“, ermutigt Olaf Dähmlow den potenziellen Nachwuchs. 2017 wurde Dähmlow sogar von der IHK als Top-Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet. Die Ausbildungsvergütung erfolgt gemäß Tarif.

Die Werkhalle der Firma Dähmlow in Neumünster.
daehmlow.de

Blick in die Werkhalle der Firma Dähmlow in Neumünster.

 

Ein fairer und familiärer Umgang wird bei Dähmlow groß geschrieben. Dieser, gepaart mit solidem Wirtschaften, fachlichen Know-How und ehrlichen Handwerk sind seit über 150 Jahren Teil des Erfolgsrezept, mit dem der Fachhandel groß geworden ist. Schon seit fünf Generationen versorgt das Familienunternehmen Handwerker und Baufirmen mit Eisen- und Stahlwaren jeder Größenordnung. Dähmlow ist Fachhändler für Profi-Werkzeug und Zubehör. Auf Lager sind mehr als 20.000 Artikel – von der kleinsten Schraube bis zum großen Stahlträger. Das Sortiment ist riesig und reicht von A wie Arbeitsschutzkleidung bis Z wie Zäune. Herzstück der Firma ist das Stahllager. Hier gibt es alles aus Stahl, was man sich vorstellen kann: kleine Rundeisen, riesige Stahlträger, Stahlplatten, Bleche, und und und. Das Spektrum ist groß. Und genauso vielseitig ist auch die berufliche Tätigkeit.

„Die Ausbildung ist ziemlich facettenreich. In der Lehre machst du in allen Abteilungen alles mal mit: Hier sitzt du nicht nur stumpf am Computer, sondern musst auch mal mit anpacken“, erklärt Mitarbeiter Florian Bustorf im Video. Er ist bereits seit vielen Jahren bei Dähmlow und hier u.a. zuständig für den firmeneigenen Fuhrpark. Die Auszubildenden lernen alle Bereiche des Unternehmens kennen. Dazu gehören zum Beispiel das Ladengeschäft, das Stahllager mit der Auslieferung von Waren, die Biegerei, der Versand und das Büro.

Je nach Einsatzbereich spielt auch die Nähe zum Kunden eine große Rolle, wie zum Beispiel im Verkauf, den Auszubildende neben vielen weiteren Stationen im Unternehmen durchlaufen. Im Büro, eine der letzten Stationen, geht es in der Koordination dann darum, die Fäden zusammenzuführen. Aufbauend sind Fortbildungen bei der IHK zum Handels- oder Betriebsfachwirt oder auch ein Bachelor-Studium möglich.

Die interne Betreuung bei allen Anliegen rund um die Lehre, Teamgeist und eine fundierte Ausbildung gehören bei Dähmlow für angehende Kaufleute im Groß- und Außenhandelsmanagement dazu.
Dähmlow

Die interne Betreuung bei allen Anliegen rund um die Lehre, Teamgeist und eine fundierte Ausbildung gehören bei Dähmlow für angehende Kaufleute im Groß- und Außenhandelsmanagement dazu.

Wer Interesse daran hat, in Zukunft zum Dähmlow-Team zu gehören, der kann seine Bewerbung gerne per E-Mail an bewerbung@daehmlow.de senden. Außerdem ist es möglich, auf Wunsch vorab ein Praktikum zu machen, um das Unternehmen besser kennenzulernen. Olaf Dähmlow und sein Team freuen sich über motivierten Nachwuchs (m/w/d) und neue Gesichter.

Kontakt: Fr. Dähmlow GmbH & Co KG

Inhaber Olaf Dähmlow
Friedrich-Wöhler-Straße 39
24536 Neumünster

Telefon: 04321/569-0
E-Mail: bewerbung@daehmlow.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker