Start, Stop, Keep : So verpacken Sie Feedback richtig

Avatar_shz von 08. April 2021, 04:31 Uhr

shz+ Logo
Was anfangen, was aufhören, was beibehalten? Mit diesem Dreiklang lässt sich ein erfolgreiches Feedback-Gespräch führen.
Was anfangen, was aufhören, was beibehalten? Mit diesem Dreiklang lässt sich ein erfolgreiches Feedback-Gespräch führen.

Feedback so zu vermitteln, dass es richtig ankommt und auch Änderungen bewirkt, ist oft gar nicht so einfach. Ein Experte empfiehlt es nach einer simplen Methode zu strukturieren.

Hamburg | Wer regelmäßig mit konstruktivem Feedback für Kolleginnen oder Mitarbeiter scheitert, kann beim nächsten Mal die Start-Stop-Keep-Methode ausprobieren. Dazu rät der Unternehmer, Autor und Podcaster Michael Asshauer in einem Experten-Beitrag auf Xing. Die Grundsätze seien einfach. Das Feedback-Gespräch sollte unter vier Augen stattfinden. Die Gesprä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert