zur Navigation springen

Online-Marketing bis Chinesische Medizin - Neue Studiengänge

vom

Berlin (dpa/tmn) - Im Wintersemester 2013/14 starten neue Studiengänge. Die Themen reichen von Online-Marketing über Energiewirtschafts-Informatik bis zu Traditioneller Chinesischer Medizin.

shz.de von
erstellt am 26.Mai.2013 | 05:33 Uhr

Berlin (dpa/tmn) - Im Wintersemester 2013/14 starten neue Studiengänge. Die Themen reichen von Online-Marketing über Energiewirtschafts-Informatik bis zu Traditioneller Chinesischer Medizin.

Master Mind and Brain

Die Humboldt Universität in Berlin (HU) bietet zum Wintersemester 2013/2014 den neuen Master Mind and Brain an. Das ist ein englischsprachiger Studiengang, der vier Semester dauert, teilt die Berlin School of Mind and Brain der HU mit. Die Studenten setzen sich mit neurowissenschaftlichen, philosophischen und psychologischen Problemen der Funktionsweise von Geist und Gehirn auseinander. Absolventen sollen in der Forschung, im Wissenschaftsmanagement oder im Wissenschaftsjournalismus arbeiten können.

Bewerber brauchen gute Englischkenntnisse und einen ersten Abschluss in Philosophie, Psychologie, Linguistik, Biologie oder Neurowissenschaften. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai.

Bachelorstudiengang Online-Marketing

Die Fachhochschule Kaiserslautern bietet zum Wintersemester 2013/2014 das neue Bachelorstudium Digital Media Marketingan. Es dauert sechs Semester und ist ein Angebot des Campus Zweibrücken, teilt die Hochschule mit. Die Studenten hören zunächst Informatik- und Mathe-Vorlesungen. Sie lernen, Internetseiten zu programmieren und Software zu entwickeln. Daneben haben sie Seminare zum Thema digitales Marketing. Absolventen sollen in den Marketingabteilungen von Unternehmen arbeiten können und sich dort etwa um den Internetauftritt der Firma kümmern. Bewerber brauchen die Fachhochschulreife. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli.

Masterstudiengang Ergo- und Physiotherapie

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) bietet zum Wintersemester 2013/2014 den neuen Masterstudiengang Ergo- und Physiotherapie an. Er dauert vier Semester, teilte die Hochschule mit. Studenten lernen, klinische Studien im Bereich Ergotherapie zu konzipieren und durchzuführen. Daneben hören sie Vorlesungen in Betriebswirtschaftslehre. Absolventen sollen etwa in Kliniken oder an Universitäten arbeiten können. Bewerber brauchen einen Bachelorabschluss in Ergo- oder Physiotherapie sowie mindestens ein Jahr Berufserfahrung. Das Studium kostet insgesamt 9000 Euro. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli.

Master Energiewirtschafts-Informatik

Die Fachhochschule Aachen hat zum Wintersemester 2013/2014 einen neuen Master im Angebot. Er heißt Energiewirtschafts-Informatik und dauert vier Semester, teilt die Hochschule mit. Studenten hören Vorlesungen in Energietechnik und -wirtschaft. Sie lernen, wie Kraftwerke funktionieren oder beschäftigen sich mit Fragen des Energierechts. Gleichzeitig belegen sie Seminare in Informatik und setzen sich mit Software auseinander, die etwa bei Stromerzeugern zum Einsatz kommt. Absolventen sollen später bei Energieunternehmen arbeiten können. Bewerber brauchen einen Bachelorabschluss in Elektro-, Energietechnik oder Informatik. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli.

Vier neue Studiengänge an der TU München

Die Technische Universität in München bietet zum Wintersemester 2013/2014 vier neue Studiengänge an. Darunter ist ein Bachelorstudiengang mit dem Titel Nachwachsende Rohstoffe. Er dauert sechs Semester und setzt sich mit Themen wie der Energiegewinnung aus Holz oder Kompost auseinander, teilt die Hochschule mit. Absolventen sollen zum Beispiel für Energieversorger arbeiten können. Die Bewerber brauchen die Fachhochschulreife, Bewerbungsschluss ist der 15. Juli.

Dazu hat die Hochschule einen neuen englischsprachigen Master Life Science Economics and Policy im Programm. Darin setzen sich Studenten mit weltweiten Problemen wie Klimawandel und Ernährungssicherheit auseinander. Absolventen sollen in internationalen Organisationen oder der Forschung arbeiten können. Bewerber brauchen einen ersten Studienabschluss in Wirtschaftswissenschaften oder einem verwandten Fach sowie gute Englischkenntnisse. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai.

Schließlich gibt es zwei weiterbildende Master, die sich an Berufstätige richten und kostenpflichtig sind. Lichtplanung und Lichtgestaltung ist ein Angebot für Architekten. In dem Studium geht es etwa um neue Lichttechnologien. Das Studium kostet 5000 Euro. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli. Traditionelle Chinesische Medizin mit Vorlesungen etwa in Akupunktur richtet sich an Ärzte. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai.

Master Ergo- und Physiotherapie

Master Energiewirtschafts-Informatik

Bachelor Nachwachsende Rohstoffe

Master Life Science Economics and Policy

Master Lichtplanung und Lichtgestaltung

Master Traditionelle Chinesische Medizin

Master Mind and Brain

Bachelor Digital Media Marketing

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen