zur Navigation springen

Neue Studiengänge: Von Management bis Mobile Marketing

vom

Berlin (dpa/tmn) - Wie wirbt man richtig für Smartphones, Tablets und Apps? Das lernen Studenten in dem neuen Masterstudiengang Mobile Marketing. Andere neue Studiengänge befassen sich mit Management, Informatik und Prävention. Wichtig: Die meisten von ihnen kosten Geld.

Berlin (dpa/tmn) - Wie wirbt man richtig für Smartphones, Tablets und Apps? Das lernen Studenten in dem neuen Masterstudiengang Mobile Marketing. Andere neue Studiengänge befassen sich mit Management, Informatik und Prävention. Wichtig: Die meisten von ihnen kosten Geld.

Berufsbegleitender Master Mobile Marketing

In Leipzig beginnt im kommenden Wintersemester der neue Master Mobile Marketing. Er ist berufsbegleitend und dauert vier Semester, teilt die Leipzig School of Media mit, die das Studium zusammen mit der Universität Leipzig anbietet. Darin geht es um die Gestaltung von Werbung für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets. Außerdem steht zum Beispiel die Vermarktung von Apps auf dem Stundenplan. Absolventen sollen in Werbeagenturen oder Marketingabteilungen von Unternehmen arbeiten können. Das Studium kostet rund 18 000 Euro. Bewerber brauchen einen ersten Studienabschluss sowie mindestens ein Jahr Berufserfahrung. Bewerbungsschluss ist der 15. August.

Master für angehende Manager in Berlin

Die private European School of Management and Technology (ESMT) bietet einen neuen Master in Management an. Das Studium startet im September 2014, dauert 22 Monate und ist komplett auf Englisch, teilt die Hochschule mit. Ein Auslandsaufenthalt von mindestens vier Monaten sowie ein Praktikum in einem Unternehmen sind verpflichtender Bestandteil. Auf dem Stundenplan stehen Fächer wie Marketing oder Entscheidungstheorie. Bewerber brauchen einen ersten Studienabschluss in den Ingenieurs-, Naturwissenschaften oder in Mathematik. Absolventen sollen als Manager zum Beispiel in internationalen Konzernen arbeiten können. Das Studium kostet rund 25 000 Euro. Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2014.

Bachelor Wirtschaft und Informatik

Die Hochschule Zittau/Görlitz startet zum kommenden Wintersemester den Bachelor Wirtschaft und Informatik. In sechs Semestern befassen sich die Studenten mit den Grundlagen des Rechnungswesens und der empirischen Sozialforschung, teilt die Hochschule mit. Gleichzeitig hören sie Vorlesungen in Informatik wie Einführung in das Programmieren. Das fünfte Semester verbringen die Studenten im Ausland. Absolventen sollen etwa als Analysten bei IT-Unternehmen oder in den IT-Abteilungen von Firmen arbeiten können. Bewerber brauchen die Fachhochschulreife oder einen vergleichbaren Abschluss. Bewerbungsschluss ist der 15. September.

Fernstudiengang Prävention und Gesundheitspsychologie

Die SRH Fernhochschule Riedlingen bietet den neuen Bachelor Prävention und Gesundheitspsychologie an. Das Studium startet zum kommenden Wintersemester, dauert sechs Semester und kann berufsbegleitend studiert werden, teilt die Hochschule mit. Auf dem Stundenplan stehen Vorlesungen wie Persönlichkeitspsychologie oder Selbstmanagement. Außerdem befassen sich Studenten mit Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre. Absolventen sollen etwa im betrieblichen Gesundheitsmanagement von Firmen oder als selbstständiger Coach zu Themen wie Stress- und Zeitmanagement arbeiten können. Bewerber brauchen die Fachhochschulreife. Das Studium kostet rund 13 600 Euro. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Informationen über den Master in Management (pdf)

Mehr über den Master Mobile Marketing

Bachelor Wirtschaft und Informatik

Bachelor Prävention und Gesundheitspsychologie

zur Startseite

von
erstellt am 17.Aug.2013 | 11:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen