Anzeige: Gemeinde Schafflund : Landarzt-Stelle mit Work-Life-Balance und attraktiven Benefits in Schafflund zu besetzen

Die Gemeinde Schafflund ist Zentralort und Verwaltungssitz des gleichnamigen Amtes – die neue Arztpraxis wird ebenfalls eine wichtige Versorgungsfunktion für die umliegenden Gemeinden erfüllen.

Die Gemeinde Schafflund ist Zentralort und Verwaltungssitz des gleichnamigen Amtes – die neue Arztpraxis wird ebenfalls eine wichtige Versorgungsfunktion für die umliegenden Gemeinden erfüllen.

Die Gemeinde Schafflund sucht nach Ärzten (m/w/d) für ihr neues Medizinisches Versorgungszentrum – und Kandidaten haben die Möglichkeit, viele Eckdaten ihrer Beschäftigung zu beeinflussen.

Avatar_shz von
23. Juli 2021, 00:01 Uhr

Schafflund | Der Landarzt – für zigtausende Deutsche war diese Serie viele Jahre lang fester Bestandteil ihres Fernseh-Programms. In stolzen 22 Staffeln wurde die Arbeit der Landärzte im fiktiven, aber deshalb nicht weniger malerischen Örtchen Deekelsen in der Schleiregion beleuchtet. Nun sucht eine Gemeinde im nördlichen Schleswig-Holstein, dem TV-Ort Deekelsen nicht unähnlich, ihren ganz eigenen Landarzt oder Landärztin.

 

Attraktive Lebensbedingungen sorgen für Zuzug

Mit einem eigenen Hafen kann Schafflund zwar nicht aufwarten, aber das macht das Örtchen nicht weniger charmant: Landschaftlich attraktiv zwischen Ost- und Nordsee gelegen, ist man von hier schnell an den schönsten Spots, die die schleswig-holsteinische Natur zu bieten hat, und auch die dänische Grenze ist für den Wochenend-Ausflug nach Skandinavien schnell erreichbar. Wen es in seiner Freizeit eher in die Stadt zieht, findet mit Flensburg eine quicklebendige Hafenstadt quasi vor der Haustür. Auch Schafflund selbst hat viele Vorzüge: Ein lebendiges Vereinswesen, ein eigenes Freibad, diverse Sportstätten und regelmäßige Veranstaltungen wie etwa der Dorfflohmarkt, wöchentliche geführte Radtouren, Skat- und Fototreffs bieten viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Auch für das Wohl des Nachwuchses ist mit mehreren Kindertagesstätten sowie einer modernen Grund- und Gemeinschaftsschule gesorgt; hier bekommen Schüler und Schülerinnen bis zum mittleren Schulabschluss eine Ausbildung vor Ort.

Bürgermeisterin Constanze Best-Jensen ist überzeugt von den Vorzügen Schafflunds und freut sich auf Bewerbungen von Allgemeinärzten für das neue MVZ.
Martina Marczyschewski

Bürgermeisterin Constanze Best-Jensen ist überzeugt von den Vorzügen Schafflunds und freut sich auf Bewerbungen von Allgemeinärzten für das neue MVZ.

Dass es sich in Schafflund gut leben lässt, zeigt auch die Tatsache, dass derzeit am Süderdammacker ein Neubaugebiet entsteht, das in den kommenden Jahren für einen merkbaren Zuzug und damit auch eine Verjüngung des Ortes mit seinen derzeit 2.934 Einwohnern sorgen wird. Auch aufgrund dieses starken Zuzugs plant die Gemeinde den Neubau eines Gesundheitsversorgungszentrums ab 2022 mit Aufnahme des Betriebs ab dem Folgejahr. Das Gesundheitsversorgungszentrum mit einem angegliederten medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) soll nicht nur für Schafflund selbst, sondern auch für die umliegenden Gemeinden die hausärztliche Versorgung wesentlich verbessern; insgesamt wohnen rund 12.500 Menschen im Amtsbereich. Neben dem MVZ werden eine Apotheke und ein Sanitätshaus sowie auch weitere Anbieter ästhetischer und medizinischer Behandlungen wie etwa Podologen hier ihre neuen Praxisräume finden. Für die geplante hausärztliche Praxis im MVZ sind 2,5 zusätzliche Arztstellen vorhanden, für die es nun gilt, interessierte Ärzte und Ärztinnen zu gewinnen, die die vorhandenen Sitze in Teil- oder Vollzeit besetzen möchten.

Wahrzeichen der Gemeinde: Die Schafflunder Wassermühle produziert seit 1995 Ökostrom.
Martina Marczyschewski

Wahrzeichen der Gemeinde: Die Schafflunder Wassermühle produziert seit 1995 Ökostrom.

Work-Life-Balance ist garantiert

Das Stichwort Work-Life-Balance ist hier Realität, denn für die zukünftigen Landärzte gibt es verschiedene Optionen, wie sie ihre Beschäftigung in Schafflund gestalten können:

  • Option 1: Als selbständiger Arzt/selbständige Ärztin mit Eigenverwaltung in der Praxis. Auch die Organisation von Inventar, Geräten und Personal liegt hier bei den Ärzten – und damit die volle Kontrolle über alle Aspekte der Arbeit vor Ort in der Praxis.
  • Option 2: Als Außenstelle eines bisher niedergelassenen Arztes in der näheren oder weiteren Umgebung. Auch hier verwalten die Ärzte ihre Angelegenheiten wie unter Option 1 aufgeführt selbst, haben jedoch den Vorteil, an eine bereits etablierte Praxis angeschlossen zu sein.
  • Option 3: Als angestellter Arzt/angestellte Ärztin in einem MVZ, dessen Träger eine gemeinnützige GmbH der Gemeinde Schafflund ist. Bei dieser Option stellt die Gemeinde die Praxis samt Inventar und Personal bereit, was für die angestellten Ärzte eine Entlastung bei gesichertem guten Einkommen bedeutet.
Das neue Gesundheitsversorgungszentrum im Entwurf: Verkehrsgünstig an der B 199 gelegen, haben Angestellte mit dem nahen Mühlenstrom dennoch auch Möglichkeiten für eine Auszeit im Grünen.
Dipl. Ing. Christian Bräuer

Das neue Gesundheitsversorgungszentrum im Entwurf: Verkehrsgünstig an der B 199 gelegen, haben Angestellte mit dem nahen Mühlenstrom dennoch auch Möglichkeiten für eine Auszeit im Grünen.

Egal welche Form der Beschäftigung gewählt wird, haben die Ärzte die Möglichkeit, die Räumlichkeiten ihrer zukünftigen Praxis mit zu gestalten. Der Baubeginn ist für 2022 geplant, die Fertigstellung und Eröffnung für 2023. Für interessierte Ärzte, die bereits früher anfangen wollen, in Schafflund zu praktizieren, kann aber laut Bürgermeisterin Constanze Best-Jensen auch eine geeignete Übergangslösung gefunden werden:

Wir stehen in engem Austausch mit der Ärztegenossenschaft Nord. Gemeinsam tun wir alles dafür, um für interessierte Ärzte eine passende Lösung zu finden. Constanze Best-Jensen, Bürgermeisterin von Schafflund
 

Durch diese Zusammenarbeit profitieren die Ärzte auch von der Beratung und dem Netzwerk der Ärztegenossenschaft. Auch bei der Suche nach geeignetem Wohnraum unterstützt die Gemeinde Schafflund ihre zukünftigen Landärzte bei Bedarf gerne. Interessierte Ärzte mit Approbation und vollständiger Facharztweiterbildung der Allgemeinmedizin sind herzlich willkommen, Kontakt mit Frau Best-Jensen aufzunehmen und sich mit ihr über die Optionen der Beschäftigung im neuen MVZ auszutauschen.

Kontakt

Bürgermeisterin (mit der Unterstützung der Ärztegenossenschaft Nord eG)
Constanze Best-Jensen
Gammelau 8
24980 Schafflund

Telefon: (04639) 782178
E-Mail: Constanze.Best@t-online.de

Web: https://werde-landarzt.de/

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker