Anzeige: Karriere im Norden : Jetzt wird der Spieß umgedreht: Arbeitgeber zwischen Elbe und Meer stellen sich vor

Im Arbeitgeber-Magazin „Karriere im Norden – Arbeiten zwischen Elbe und Meer“ stellen sich spannende Betriebe und Unternehmen aus dem Norden vor. Es erscheint am 29. Mai.

Im Arbeitgeber-Magazin „Karriere im Norden – Arbeiten zwischen Elbe und Meer“ stellen sich spannende Betriebe und Unternehmen aus dem Norden vor. Es erscheint am 29. Mai.

Das neue Magazin „Karriere im Norden – Arbeiten zwischen Elbe und Meer“ bringt Betriebe und Absolventen sowie erfahrene Fachkräfte zusammen.

schoppmeier_jule-.jpg von
22. Mai 2020, 00:01 Uhr

„Da geht noch was“, denkt sich so manch ein Arbeitnehmer oder Arbeitssuchender mit skeptischem Blick auf seine berufliche Karriere. Doch welche beruflichen Türen stehen einem im schönen Schleswig-Holstein überhaupt offen? Und welcher Arbeitgeber passt zu den eigenen Zielen und Werten?

Zwar muss diese Fragen jeder selbst für sich beantworten, aber ein wenig Hilfestellung bietet sh:z das medienhaus trotzdem: Im neuen Arbeitgeber-Magazin für Schleswig-Holstein „Karriere im Norden – Arbeiten zwischen Elbe und Meer“ stellen sich spannende Betriebe und Unternehmen aus dem Norden vor. Die Beilage erscheint am 29. Mai und ist dann auch hier online zu lesen und liegt zusätzlich als Print-Magazin allen Tageszeitungen des schleswig-holsteinischen Zeitungsverlages bei.

Arbeitgeber machen den ersten Schritt

Die im Magazin vertretenden Arbeitgeber haben verstanden, dass zu einer geschäftlichen Beziehung immer zwei Seiten gehören – so müssen sie das Gegenüber als Arbeitgeber genauso überzeugen, wie es ein Bewerber von sich und seinen Kompetenzen muss. Denn: Nur mit gutem und zufriedenem Personal sind Unternehmensziele zu erreichen und ein produktives Arbeitsverhältnis möglich.

Wie schon der US-amerikanische Psychologe Abraham Maslow 1943 in seiner Bedürfnispyramide zeigte, spielen neben einer fairen Entlohnung noch viel mehr Faktoren eine wichtige Rolle, um Mitarbeiter über sich hinaus wachsen zu lassen: Ein positives soziales Miteinander, Wertschätzung sowie Freiraum zur individuellen Entfaltung.

Zeigen, was man hat: Alleinstellungsmerkmale

Gibt es ein regelmäßiges Team-Frühstück am Freitagmorgen, wird in einer lichtdurchfluteten Werkstatt in Wassernähe gearbeitet oder ist man mit dem Chef per „Du“? Jede Firma und jeder Betrieb haben ihre Alleinstellungsmerkmale. Doch nicht immer sind diese Arbeitgeber-Pluspunkte auch bei der Recherche, die häufig über das Internet erfolgt, einsehbar. Mit „Karriere im Norden – Arbeiten zwischen Elbe und Meer“ öffnen Betriebe ihre Türen und geben einen kleinen Vorgeschmack auf das, was die Bewerber erwartet.

Schon seit Längerem haben Sie ein interessantes Unternehmen im Visier und würden gern mehr erfahren? Oder Sie möchten sich gern einen Überblick verschaffen, was beruflich in Schleswig-Holstein noch so möglich ist? Vielleicht möchten Sie auch einfach Betriebe kennenlernen, die Sie bisher noch nicht auf dem Schirm hatten? Dann los! Ab dem 29. Mai stellen sich hier die Arbeitgeber höchstpersönlich vor.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert