Arbeit : Forstmaschinenführer sind gesucht

Komplexe Forstmaschinen brauchen kompetentes Personal. Mit der entsprechenden Vorbildung kann man mit einer kurzen Fortbildung zum Forstmaschinenführer werden.
Komplexe Forstmaschinen brauchen kompetentes Personal. Mit der entsprechenden Vorbildung kann man mit einer kurzen Fortbildung zum Forstmaschinenführer werden.

Forstmaschinenführer werden gesucht. Weil der Einsatz entsprechender Technik bei der Holzernte längst unverzichtbar geworden ist, fehlen vielen Betrieben solche Fachkräfte.

shz.de von
03. September 2013, 14:16 Uhr

Die Fortbildung zum Forstmaschinenführer dauert in der Regel acht bis zehn Wochen und ist nach Angaben des Deutsche Forstwirtschaftsrats (DFWR) in vielen entsprechenden Bildungszentren möglich.

Voraussetzung ist eine Ausbildung zum Forstwirt in einem Forstbetrieb sowie für die Theorie in einer der deutschlandweit 18 forstlichen Bildungsstätten. Die Ausbildung dauert drei, verkürzt zwei Jahre. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Holzproduktion und Waldbewirtschaftung. Mindestvoraussetzung ist ein Hauptschulabschluss.

Im Anschluss daran sind eine Reihe von Weiterqualifikationen möglich, zum Beispiel auch zum Forstwirtschaftsmeister, Fachagrarwirt oder staatlich geprüften Natur- und Landschaftspfleger.

Ansprechpartner zur Ausbildung

Infos zur Forstwirtschaft

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen