zur Navigation springen

Berufsausbildung : „Chancen - Wege - Perspektiven“ für Firmen und Schüler

vom

Für Unternehmen bleibt es weiterhin schwer, geeignete Auszubildende zu finden. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass es noch eine große Zahl von nicht vermittelten Schulabgängern der vergangenen Jahre gibt.

shz.de von
erstellt am 20.Aug.2014 | 16:31 Uhr

Flensburg | Während früher lange Jahre aus zahlreichen Bewerbungen ausgewählt werden konnte, stehen schon heute und besonders zukünftig  – auch bedingt durch den demografischen Wandel – immer weniger junge Menschen dem Ausbildungsmarkt zur Verfügung. Der Wettbewerb zwischen den Unternehmen um die besten Talente verschärft diese Situation nochmals. Gerade der besonders engagierte Nachwuchs hat heute die Auswahl und interessiert  sich frühzeitig für die Berufswahl.

Auf diese Entwicklung geht das umfangreiche Ausbildungs-Spezial „Chancen-Wege- Perspektiven“ ein, das am 13. September 2014 erscheint. Die Sonderveröffentlichung stellt ausgewählte Berufsbilder vor, gibt Tipps zur Bewerbung und präsentiert schleswig-holsteinische Unternehmen und Betriebe mit ihrem Ausbildungs- oder Weiterbildungsangebot.

Das Ausbildungs-Spezial bietet Schulabgängern einen fundierten Überblick zur Berufswahl und Unternehmen die Möglichkeit, sich zu präsentieren und rechtzeitig den geeigneten Berufsnachwuchs zu finden. Das Spezial wird  zudem an etwa 15.000 Schülerinnen und Schüler in den Abschlussklassen 2015 verteilt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen