Berufsmesse in Itzehoe : Nachwuchs-Messe „AzubIZ“ als Plattform für Talente

<p>Kümmert sich um Musik und Technik während der AzubIZ: Alessio Pasqualicchio</p>

Kümmert sich um Musik und Technik während der AzubIZ: Alessio Pasqualicchio

Gitarrist Alessio Pasqualicchio begleitet Bühnenperformance auf der Berufmesse in Itzehoe. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.

shz.de von
25. August 2018, 05:02 Uhr

Itzehoe | Musik und Technik sind aus dem Rahmenprogramm der Ausbildungsmesse AzubIZ am Regionalen Berufsbildungszentrum (RBZ) Steinburg in Itzehoe längst nicht mehr wegzudenken. Dafür sorgt Alessio Pasqualicchio. „Ohne Alessios Equipment wäre musikalisch gar nichts möglich“, meint Lehrerin Marie Kluthe begeistert, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Christel Butenschön die große Ausbildungsmesse am RBZ organisiert. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit von RBZ, Agentur für Arbeit, Jobcenter und Schleswig-Holsteinischem Zeitungsverlag, die Freitag, 21. September, von 8.30 bis 13 Uhr stattfindet. Und dabei mit vielfältigen Berufs- und Bildungsangeboten an über 90 Ständen interessierte Jugendliche auf das Gelände am Juliengardeweg lockt. Tausende Schüler nutzen das breitgefächerte Informationsangebot in entspannter Atmosphäre, für die auch das musikalische Rahmenprogramm sorgt. Dass das klappt, wissen Kluthe und Butenschön mit Alessio Pasqualicchio an ihrer Seite.

Nicht verpassen: Am 29. August erscheint die Sonderbeilage rund um die Berufsmesse in allen Tageszeitungen des sh:z!

Aus alter Verbundenheit zur Schule kümmert sich der Itzehoer, der zurzeit in Berlin lebt, gern am AzubIZ-Tag um das Entertainment, beispielsweise die musikalische Untermalung für die Modenschau. Dabei führen Auszubildende von B&H angesagte Outfit fürs Vorstellungsgespräch und RBZ-Schüler Berufskleidung vor. 

Schon als er noch selbst das RBZ besuchte, hatte Alessio Pasqualicchio während der AzubIZ auf der Bühne gestanden und Gitarre gespielt, später auch die technische Betreuung übernommen. Pasqualicchio absolvierte die Ausbildung zum sozialpädagogischen Assistenten mit Fachhochschulreife, machte sich sofort nach der Schule mit der Musik selbstständig. Die Leidenschaft dafür wurde schon früh geweckt – in der damaligen Wolfgang-Borchert-Realschule. „Da habe ich in der Gitarren-AG angefangen.“ Auftritte mit der Schulband und solo kamen hinzu – und seine Leidenschaft für die Musik steigerte sich dann noch am RBZ. Für Alessio Pasqualicchio stand der Schritt zur Profi-Musik nach der Fachhochschulreife fest – ein Schritt, den er nicht bereut hat. Über die ganzen Jahre habe er viel live gespielt und auch Gitarrenunterricht gegeben. Dass die Selbstständigkeit folgte, sei die logische Konsequenz gewesen, zusammen mit dem Umzug nach Berlin in den Schmelztigel der Kunstschaffenden, wo er als Berufsmusiker gut angekommen sei.  

Die AzubIZ liegt ihm aber weiter am Herzen. „Ich freue mich, auch neue Künstler begleiten zu können.“ Denn im Vorfeld der Messe werden am RBZ Talente gesucht, die musikalisch, tänzerisch oder poetisch am 21. September auf der Bühne ihr Können zeigen möchten. Es sei wichtig, jungen Künstlern eine Plattform zu vermitteln. Und wer Interesse hat, mehr aus sich und seinem Können zu machen, kann sich auch während der AzubIZ an Alessio Pasqualicchio wenden, der gerne seine Erfahrungen weitergibt. Im Vorfeld würde Marie Kluthe auch schon den Kontakt unter 04821/683905 oder marie.kluthe@rbz.de herstellen.

Info: Am 21. September 2018 findet die Berufsmesse AzubIZ in Itzehoe statt. Mehr zur Ausbildungsmesse unter azubiz.info

Was: Berufsinformationsmesse über Ausbildung und Studium
Wann: 21. September 2018
Wo: Regionales Berufsbildungszentrum Steinburg in Itzehoe, Juliengardeweg 9-13, 25524 Itzehoe
Geeignet für: Schüler, die kurz vor ihrem Schulabschluss stehen
Eintritt: Kostenlos
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen