AzubIZ 2018 : Gut vorbereitet in die Messe

<p>Informieren sich auf der Azubiz-Online-Plattform über die Messeangebote: Zoe Weber (16) und Maurice Helms (21).</p>

Informieren sich auf der Azubiz-Online-Plattform über die Messeangebote: Zoe Weber (16) und Maurice Helms (21).

Schüler sammeln Informationen für einen effektiven Gang über die AzubIZ mit mehr als 90 Anbieter-Ständen.

von
16. September 2018, 04:12 Uhr

Itzehoe | In einer Woche ist es so weit: Die Ausbildungsmesse AzubIZ öffnet am Freitag, 21. September, um 8.30 Uhr auf dem Gelände des Regionalen Berufsbildungszentrums Steinburg (RBZ) in Itzehoe, Juliengardeweg 9, ihre Tore. Mehr als 90 Unternehmen und Institutionen präsentieren dort bis 13 Uhr Schülern und interessierten Eltern alles rund um die Ausbildung in der Region.

Erstmals wird das RBZ, das gemeinsam mit der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter und dem Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag Veranstalter ist, auch einen eigenen Stand für die Schulangebote haben. Im Gebäude H werden Lehrer über alle Möglichkeiten informieren. „Sie werden sowohl die berufliche Bildung als auch die allgemeinbildenden Abschlüsse vorstellen“, erklärt Lehrerin Christel Butenschön, die mit ihrer Kollegin Marie Kluthe die Messe organisiert. Darüber hinaus werde in einzelnen Bereichen mit Aktionen auf Berufswege aufmerksam gemacht.

Schon im Vorfeld informieren

Die AzubIZ ist eine Ausbildungsmesse, über die es schon im Vorfeld jede Menge Infos gibt – in einer Sonderbroschüre, die auch der Tageszeitung beilag, und im Online-Portal. Außerdem werden Messe-Flyer verteilt, die die Besucher durch die Gebäude führen und Standorte ebenso wie Aktionen der Messeteilnehmer nennen. Angesichts der großen Angebotsvielfalt, betont Christel Butenschön: „Es ist sinnvoll, sich schon im Vorfeld zu informieren und zu entscheiden, wo man hingehen möchte, damit der Besuch auch fruchtet.“

Viele Lehrer setzen diesen Rat gemeinsam mit ihren Schülern im Unterricht um. So wie Frederik Schubert, Lehrer für Fachpraxis Wirtschaft im in der Berufsfachschule Wirtschaft am RBZ. In der Unterstufe bereitet er die Schüler auf den Messebesuch vor. 22 junge Frauen und Männer arbeiteten bereits die Selbsterkundungstour der Agentur für Arbeit durch, um mögliche berufliche Perspektiven, beziehungsweise Ausbildungsplätze für sich zu entdecken. „Sie informieren sich über die Berufe, stellen sie ihren Mitschülern vor“, so Schubert. Über die AzubIZ-Homepage haben die Schüler zudem die Möglichkeit, sich für Gespräche über Kontaktformulare mit Firmen-Vertretern auf der Messe zu verabreden. Zielgerichtet können sie so die AzubIZ für sich erleben. „Sie sind neugierig und freuen sich über diese Möglichkeit“, sagt Frederik Schubert über die Reaktion seiner Schüler.

Denn mit dem Schulabschluss rückt auch die Bewerbung immer näher. Einige überlegten auch, die Bewerbungsunterlagen mitzubringen, um sie am Stand der Wirtschaftsjunioren kostenlos checken zu lassen, ergänzt Christel Butenschön. Die Schüler würden auf jeden Fall von der Messe profitieren, die ihnen auch für sie neue Berufsfelder eröffnen könnte. „Ich finde es ganz gut, dass man Berufe kennen lernt und herausfindet, was man machen möchte“, sagt Zoe Weber (16). Sie interessiert sich sowohl für den Rettungsdienst als auch für den Beruf der Erzieherin. Maurice Helms (21) gefällt die Informationssammlung, die ihm den direkten Kontakt mit Betrieben ermöglicht. Er würde gern im kaufmännischen Bereich einen Ausbildungsplatz finden.

Auch bei den Unternehmen kommt das gut an. Butenschön und Kluthe haben von den Ausstellern in den vergangenen Jahren positive Rückmeldungen erhalten: Schüler kämen zunehmend gut vorbereitet an die Messestände.

Info: Am 21. September 2018 findet die Berufsmesse AzubIZ in Itzehoe statt, bei der man die Unternehmen vor Ort persönlich treffen kann. Der unten stehende blaue Button verlinkt auf ein Formular für eine individuelle Terminvereinbarung. Mehr zur Ausbildungsmesse unter azubiz.info

Was: Berufsinformationsmesse über Ausbildung und Studium
Wann: 21. September 2018
Wo: Regionales Berufsbildungszentrum Steinburg in Itzehoe, Juliengardeweg 9-13, 25524 Itzehoe
Geeignet für: Schüler, die kurz vor ihrem Schulabschluss stehen
Eintritt: Kostenlos
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen