AzubIZ 2021 : Ausbildung 2021: Die Chancen sind da!

Die Chancen, den passenden Ausbildungsberuf zu finden und in diesem Jahr mit einer Ausbildung zu beginnen, sind laut der Agentur für Arbeit Itzehoe gut.

Die Chancen, den passenden Ausbildungsberuf zu finden und in diesem Jahr mit einer Ausbildung zu beginnen, sind laut der Agentur für Arbeit Itzehoe gut.

Stephan Saß, Berufsberater in der Agentur für Arbeit Itzehoe, gibt einen Überblick über den Ausbildungsmarkt, wo Ihr Euch gut informieren könnt und wie das Angebot der „Videoberatung“ funktioniert.

Avatar_shz von
07. Juli 2021, 13:32 Uhr

Itzehoe | Die Pandemie hat im letzten Jahr unseren Alltag beherrscht. Das habt besonders Ihr, die Schülerinnen und Schüler in der Berufsorientierungsphase, zu spüren bekommen. Es gab keine Berufsmessen in Präsenz, die Durchführung von Praktika war kaum möglich und die Berufsberater der Agentur für Arbeit, die sonst regelmäßig persönliche Schulsprechtage anboten, um bei der Suche nach dem richtigen Ausbildungsplatz zu unterstützen, waren lange Zeit nicht in der Schule. Warum auch, zu Zeiten des Homeschoolings. „Die Chancen, den passenden Ausbildungsberuf zu finden und die Aussichten, in diesem Jahr mit einer Ausbildung zu beginnen, sind aber trotzdem richtig gut“, weiß Stephan Saß, Berufsberater in der Agentur für Arbeit Itzehoe.

Ausbildungsmarkt

„Das wird doch nie was!“ So oder so ähnlich werden im Augenblick viele von Euch denken, wenn sie über die Zeit nach der Schule grübeln. Seit gut einem Jahr herrscht an den Schulen ein Ausnahmezustand: Distanzlernen, Homeschooling, veränderte Unterrichtskonzepte, auf den Kopf gestellte Abläufe, Klausuren und Abschlussprüfungen unter Umständen, wie man sie noch nie zuvor erlebt hat. Dazu kommt, dass auch die Berufsorientierung unter der Pandemie gelitten hat. Es gab lange keine Präsenzveranstaltungen, die Türen waren oder sind noch verschlossen. Verständlich, dass man dann als junger Mensch auch automatisch davon ausgeht - weil im Augenblick sowieso alles schwierig und anders ist -, dass das mit einem Ausbildungsplatz dieses Jahr kompliziert wird oder gar nicht zu machen ist.

Tatsächlich trügt das Bild aber. Bis zum Mai 2021 haben die Arbeitgeber der Kreise Steinburg und Dithmarschen der Agentur für Arbeit Heide bereits fast 1.700 Ausbildungsplatzangebote gemeldet. Damit registriert die Agentur für Arbeit im Augenblick für ihren Bezirk mehr freie Ausbildungsplätze als Bewerber. Die Chancen auf einen Ausbildungsplatz sind also da – und müssen jetzt genutzt werden!

Unter www.arbeitsagentur.de/bildung findet Ihr alle wichtige Informationen, die Ihr für Eure berufliche Orientierung benötigt: Hier steht zum Beispiel die Datenbank BerufeNet, die Euch Informationen zu allen Ausbildungsberufen und Berufsbildern bietet. Hier findet Ihr auch die Kampagne #AusbildungKlarmachen, Infos zum Studium und noch vieles mehr. Bei der Orientierung, Entscheidungsfindung und bei der Suche nach der passenden Ausbildungsstelle unterstützen wir - die Berufsberatung der Agentur für Arbeit – Euch sehr gerne. Meldet Euch telefonisch unter 0800 4 5555 00 (gebührenfrei), per Mail an Heide.Berufsberatung@arbeitsagentur.de, über das Online-Kontaktformular www.arbeitsagentur.de/kontakt oder kommt zu uns in die Schulsprechstunde!! Wir beraten Euch persönlich, per Telefon oder auch mittels der Videoberatung!

Videoberatung

Nichts ist für Euch und uns wertvoller als ein persönliches Gespräch von Angesicht zu Angesicht. In der Zeit der Pandemie war aber vieles nicht möglich, was sonst so normal erschien. Daher hat die Bundesagentur für Arbeit in kürzester Zeit ein neues Beratungsformat geschaffen, das ortsunabhängig durchgeführt werden kann: die Videoberatung!

Selbstverständlich wird die Videoberatung aber auch nach der Pandemie weiterhin zur Verfügung stehen. Das ist auch wichtig, denn auch zu „normalen“ Zeiten ist es nicht immer möglich, dass sich Berater/-in und Schüler/-in persönlich treffen können. Mal liegt es an den Verbindungen des öffentlichen Nahverkehrs, mal am Terminwunsch des Jugendlichen außerhalb der üblichen Öffnungszeiten der Agentur für Arbeit. Mit der Videoberatung sind die Berufsberater jederzeit erreichbar und vor allen Dingen auch sichtbar, um Euch bei Eurer Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einer Studienplatzbewerbung auch aus der Distanz heraus optimal unterstützen zu können.

Der Aufwand für die Videoberatung ist gering. Ihr benötigt idealerweise einen PC/Laptop mit Kamera, Mikrophon und Lautsprecher, sowie ausreichend Download. Das Beratungsgespräch mittels Tablet oder Smartphone durchzuführen geht auch, ist aufgrund des kleinen Bildschirms aber nicht ideal. Es ist keine zusätzliche Software notwendig. Per E-Mail bekommt Ihr von Eurer Berufsberaterin oder Eurem Berufsberater einen Link zugeschickt. Von da an sind es nur noch drei Klicks bis zum Beratungsgespräch:

  • Link der E-Mail öffnen
  • Nutzungsbedingungen zustimmen
  • Virtuellen Warteraum betreten.

Die Agentur für Arbeit holt Euch dann zum vereinbarten Termin aus dem virtuellen Warteraum ab und unser Gespräch kann beginnen. Wer sich den Ablauf nochmal genauer angucken möchte kann dies unter https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/heide/videoberatung tun.

Stephan Saß, Berufsberater in der Agentur für Arbeit Itzehoe, ist einer der Berater.
Agentur für Arbeit Itzehoe

Stephan Saß, Berufsberater in der Agentur für Arbeit Itzehoe, ist einer der Berater.

 

Die Video-Beratung ist aber nicht ausschließlich für Jugendliche, die eine Ausbildung suchen, vorgesehen. Auch diejenigen, die sich erst einmal orientieren wollen, die studieren wollen oder auch diejenigen, die sich bereits in Ausbildung oder Studium befinden, steht dieses Angebot zur Verfügung.

Um möglichst gut vorbereitet in ein Beratungsgespräch zu gehen, könnt Ihr im Vorlauf zum Gespräch das Erkundungstool Check-U durchführen. Das Erkundungstool entwirft ein persönliches Kompetenzprofil und unterstützt dabei, anhand der ermittelten Stärken herauszufinden, mit welchen der zahlreichen Ausbildungsberufe und Studiengänge Ihr Euch näher beschäftigen solltet. Das Erkundungstool ist ganz einfach unter www.check-u.de zu finden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert