zur Navigation springen

Bildung : Ausland ausgeschlossen - Bei Studienkredit genau hinsehen

vom

Haben angehende Studenten keine andere Möglichkeit, sich zu finanzieren, kann ein Studienkredit der letzte Ausweg sein sein. Dabei empfiehlt es sich aber, alle Klauseln genau zu lesen - denn oft lauern hier K.o.-Kriterien.

Einen Studienkredit sollten junge Leute lieber nur als letzte Möglichkeit in Betracht ziehen. Erst wenn sie sicher ausschließen können, kein Bafög oder ein Stipendium zu bekommen, sollte der Gang zur Bank eine Lösung sein. In jedem Fall sei es gut, mehrere Angebote einzuholen und mit nach Hause zu nehmen, empfiehlt Ulrich Müller, Finanzexperte beim Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) in der Zeitschrift «Zeit Campus» (Ausgabe September/Oktober 2013). Entweder man schaue sie sich mit den Eltern durch oder gehe damit zum Studentenwerk.

Dabei ist es wichtig, auf K.o.-Kriterien zu achten - wie zum Beispiel Auslandssemester. Denn manche Banken gewähren keinen Kredit, wenn Studenten ins Ausland gehen wollen - selbst wenn der Auslandsaufenthalt im Studiengang vorgeschrieben ist. Auch wer für seinen Master den Studienort wechseln will, muss darauf achten, dass der Kreditgeber das nicht ausschließt.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Aug.2013 | 10:06 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen